25°C

Freitag, 01.08. - 18:01 Uhr

|

A 9: Gefahrguttransporter kippte um

Erneut blockierte bei Pegnitz ein Lkw die Autobahn - 14.06.2012 19:59 Uhr

4C-PEG-GEFAHRGUT__4c-peg-gefahrgut.jpg


.Geladen hatte das Fahrzeug rund 6000 Liter „flüssige Abfälle“, darunter unter anderem Altöl. Beim Aufprall wurde ein Tank beschädigt, so dass 100 bis 200 Liter Frostschutzmittel auf die Fahrbahn liefen. Die Ausfahrt der Rastanlage musste gesperrt werden, auf der Autobahn war eine Fahrbahn frei. Mit Hilfe des neuen Krans der Firma Troidl konnte der Lkw schnell aufgestellt werden.

Bilderstrecke zum Thema

G8Abischerz - DSC_1590.JPG G8Abischerz - DSC_1577.JPG G8Abischerz - DSC_1554.JPG
Lkw-Unfall auf A 9: Gefahrguttransporter kippte um

Erneut blockierte am Donnerstag Abend ein Lastwagen die A9 bei Pegnitz. In Höhe der Rastanlage Fränkische Schweiz West war ein Gefahrguttransporter umgekippt.


Die Ursache ist noch unklar. Während bei den Aufräumarbeiten die Sonne schien, hatte es zum Unfallzeitpunkt stark geregnet. Vor Ort waren knapp 100 Einsatzkräfte von FFW, THW und Polizei, Gefahrgutspezialisten sowie ein Vertreter des Wasserwirtschaftsamtes Bayreuth und Hans Hümmer von der Jura-Gruppe. Der 63–jährige Lkw-Fahrer kam mit leichten Verletzungen ins Krankenhaus. Der Schaden wird auf rund 25000 Euro geschätzt. 

Seite drucken

Seite versenden



Um selbst einen Kommentar abgeben zu können, müssen Sie sich einloggen oder sich zuvor registrieren

Ihr Kommentar

Name:

Ihr Kommentar:

Bitte beachten Sie unsere Netiquette.