26°

Donnerstag, 21.06.2018

|

Hackschnitzel gehen in Edelsfeld in Flammen auf

Die Brandursache ist noch nicht geklärt - 27.02.2018 10:03 Uhr

Montagnacht ging in Edelsfeld ein Hackschnitzelbunker in Flammen auf. © Jürgen Masching


Am Montag um kurz nach 23 Uhr sah ein aufmerksamer Autofahrer ein kleines Feuer in einem Hackschnitzelbunker des Seniorenheims im Kastanienweg in Edelsfeld (Landkreis Amberg-Sulzbach). Sofort versuchte der 53-Jährige die Flammen mit einem Feuerlöscher zu ersticken, allerdings breitete sich das Feuer sehr schnell aus. Durch die Hitzeentwicklung fing auch die Dachkonstruktion Feuer. 

Die Feuerwehren Edelsfeld, Eschenfelden, Hahnbach, Königsstein, Sigras, Weissenberg und Sulzbach-Rosenberg löschten den Brand und verhinderten somit ein Übergreifen auf eine angrenzende Lagerhalle. Aufgrund der extremen Temperaturen (-15 Grad) wurde aber auf ein weiteres Ablöschen verzichtet, da das Löschwasser eventuell noch mehr Schaden anrichten hätte können. So wurden die glühenden Hackschnitzel mit einem Radlader auf eine Wiese zum Ablöschen gebracht. Die Brandursache ist noch nicht geklärt. Der Schaden beläuft sich auf 30.000 Euro. Verletzt wurde niemand.


Hier geht es zu allen aktuellen Polizeimeldungen.


  

lie E-Mail

Seite drucken

Seite versenden


weitere Meldungen aus: Edelsfeld