26°

Freitag, 21.07. - 14:25 Uhr

|

Hattrick für die Meisterschützin Margit Henkel

Schon zum dritten Mal Königswürde errungen — In Pottenstein wurden die langjährigen Mitglieder ausgezeichnet - 08.03.2017 18:19 Uhr

Königsproklamation bei der SG Pottenstein: v.li.: Erster Sportleiter Norbert Quoika mit Schützenkönigin Margit Henkel, Alexandra Schmitt, Jugendkönig Alexander Spahl, Johannes Thiem und zweiten Sportleiter Thomas Bayer. © Foto: privat


Die erste Schützenmeisterin Eva Brendel berichtete von den Geburtstagen, Jubiläen und gesellschaftlichen Aktivitäten des 88 Mitglieder zählenden Vereins. Besonders die Winterwanderung im Januar und das Grillfest mit Siegerehrung des Pokalschießens und der Vereinsmeisterschaft waren sehr gut besucht. Sie werden heuer fortgesetzt.

Sportleiter Norbert Quoika gab einen Überblick über die Ergebnisse des Schießbetriebs. Bemerkenswert seien besonders die beiden zweiten Plätze bei den Gaumeisterschaften durch Petra Schmitt in der Altersklasse Damen und von Alexander Spahl in der Jugendklasse männlich. Außerdem die Meisterschaft der Mannschaft Pottenstein 4 in der B-Klasse.

Daneben stellte die Schützengesellschaft bei den Pottensteiner Stadtmeisterschaften die Sieger in der Mannschaftswertung Schützenklasse sowie in der Einzelwertung Schützenklasse und Schülerklasse.

Nach dem Kassenbericht und der Entlastung des Vorstandes ohne Gegenstimme schloss die Jahresversammlung mit einer Ermunterung des Vize-Sportleiters Thomas Bayer zu mehr Trainingsfleiß.

Halbes Jahrhundert

Im Anschluss standen die Ehrungen für fünf langjährige Vereinsmitglieder an: Johann Leistner (50-jährige Mitgliedschaft), Georg Herlitz (40 Jahre) sowie Roswitha und Johannes Herlitz (zehn Jahre). Die beiden waren aber verhindert.

Danach wurde es spannend, als der Sportleiter die Ergebnisse des diesjährigen Königsschießens bekannt gab. Alexander Spahl folgte Johannes Sauer im Amt des Jugendkönigs. Er bekam von Norbert Quoika die Jugendkönigsscheibe überreicht und die Jugendkönigskette umgelegt. Die Wurstkette für den zweitbesten Schuss gewann Johannes Thiem.

Motiv vom Ausflug

Anschließend stellte der letztjährige Schützenkönig Thomas Bayer die von ihm gestiftete Königsscheibe 2017 vor, die ein Motiv vom letztjährigen Vereinsausflug ins Zillertal trägt. Er überreichte sie an Margit Henkel.

Die Wurstkette für den zweitbesten Schuss gewann Petra Schmitt mit einem 182,2-Teiler hauchdünn vor Hartmut Neupert mit einem 182,5-Teiler. Sie wurde krankheitsbedingt von deren Tochter Alexandra vertreten.

Damit ging es zum gemütlichen Teil des Abends über, in dem eifrig Pläne für einen neuen vereinsinternen Wettbewerb nach dem Vorbild von Fußball-Weltmeisterschaften geschmiedet wurden. 

nn

Seite drucken

Seite versenden



Um selbst einen Kommentar abgeben oder empfehlen zu können, müssen Sie sich einloggen oder sich zuvor registrieren

Ihr Kommentar

Name:

Ihr Kommentar:

Bitte beachten Sie unsere Netiquette.

weitere Meldungen aus: Pottenstein