4°C

Samstag, 25.10. - 03:26 Uhr

|

„Rote Erde“ ist weiter im Aufwind

Dorfgemeinschaft von Troschenreuth wächst — Künftig auch im Herbst Vorträge - 22.10.2012

Das Bild zeigt v.l. den Vorsitzenden Christian Libor, die Geehrten Gerhard Vogl, Walter Neukam und den zweiten Vorsitzenden Jürgen Kruse

Das Bild zeigt v.l. den Vorsitzenden Christian Libor, die Geehrten Gerhard Vogl, Walter Neukam und den zweiten Vorsitzenden Jürgen Kruse © Saß


Christian Libor ließ das Jahr kurz Revue passieren. Ein fester Bestandteil des Dorflebens sind die Faschingsveranstaltungen. Besonders stolz sind die Siedler hier auf zwei Jugendtanzgruppen und auf das Männerballett, alle trainiert von Daniela Ramisch und Silvia Libor. Die Auftritte bereichern sowohl den Kinderfasching als auch den Rosenmontagsball.

Sehr gut angenommen wurde auch das Schmücken des Osterbrunnens, umrahmt vom Troschenreuther Kinderchor unter der Leitung von Kerstin Vogel. Der Maibaum wurde traditionell in die Höhe gestemmt. Besonderer Dank gebührte hier Bernhard Kastner, der seit Jahrzehnten das Aufstellen des Maibaums und des Kirwabaums kommandiert, so Libor.

An der Vatertagswanderung nach Büchenbach nahmen über 60 Wanderer jeden Alters teil. Bei der Dorfmeisterschaft der Schützen belegten die Siedler den zweiten Platz.

Ins Wasser gefallen war im Vorjahr noch das Kinderfest am Spielplatz. Aber heuer war es wieder ein voller Erfolg, freute sich der Vorsitzende sehr. Die erfolgreichen Veranstaltungen schlugen sich auch im Kassenbericht nieder. Hier konnte Kassenwart Norbert Heieis ein deutliches Plus verzeichnen. Es stockt die durch die Investitionen der vergangenen Jahre abgeschmolzenen Rücklagen auf.

Turnusgemäß stand die Wahl des Vorstands auf der Tagesordnung. Ohne Gegenstimme wurden die beiden Vorsitzenden Christian Libor und Jürgen Kruse bestätigt.

Das einstimmige Vertrauen erhielt auch Schriftführer Ottmar Gilch. Zum neuen Kassier wurde Tobias Dettenhöfer bestimmt. Als Beisitzer fungieren Rüdiger Ramisch, Uwe Rupprecht, Hubert Kirzdörfer, Alexander Groher und Wolfgang Berner.

Kassenrevisoren bleiben Hermann Maul und Harald Saß. Zum Abschluss wünschte sich Bernhard Kastner mehr Aktivitäten im Herbst, beispielsweise Vorträge, Wanderungen oder auch Kurse für den Gartenbau. Dies soll 2013 aufgegriffen werden.

Einige Mitglieder wurden auch geehrt. Urkunden und Ehrennadeln in Bronze für zehn Jahre gingen an Thomas Lindner und Helmut Preiß. Für 25 Jahre wurde Walter Neukam mit der Nadel in Silber ausgezeichnet.

Für 40 Jahre Mitgliedschaft, unter anderem auch im Vorstand, wurde Gerhard Vogl von den beiden Vorsitzenden Christian Libor und Jürgen Kruse geehrt. Ebenfalls 40 Jahre dabei sind Eduard Schwemmer, Richard Brendel und Gerhard Lindner, die aber an diesem Abend leider nicht kommen konnten.

  

hsa

Seite drucken

Seite versenden



Um selbst einen Kommentar abgeben zu können, müssen Sie sich einloggen oder sich zuvor registrieren

Ihr Kommentar

Name:

Ihr Kommentar:

Bitte beachten Sie unsere Netiquette.