5°C

Samstag, 25.10. - 09:12 Uhr

|

Schwerer Unfall auf der A9: 47-Jähriger stirbt

Drei weitere Menschen aus dem Raum Pegnitz verletzt - 19.06.2013 11:04 Uhr

Am Mittwochmorgen ereignete sich der tödliche Auffahrunfall.

Am Mittwochmorgen ereignete sich der tödliche Auffahrunfall. © News5 / Mahler


Insgesamt waren vier Menschen in dem Wagen. Der Fahrer und die zwei 47- und 49-jährigen Mitfahrer, die alle aus dem Raum Pegnitz kommen, wurden mit leichten Verletzungen ins Krankenhaus gebracht. Gegen 6.30 Uhr fuhr der 50-Jährige mit seinem Toyota Richtung Berlin. Kurz nach Weidensees prallte das Auto aus bislang ungeklärter Ursache gegen einen vorausfahrenden Lastwagen auf.

Trotz aller Bemühungen eines Notarztes verstarb der Beifahrer noch an der Unfallstelle. Der 54-jährige Lastwagenfahrer aus Nürnberg kam mit einem Schock davon.

Zur Klärung der Unfallursache kam auf Anordnung der Staatsanwaltschaft Bayreuth ein Sachverständiger an die Unfallstelle. Während der Unfallaufnahme waren zwei Fahrstreifen Richtung Berlin gesperrt. Es kam zu Behinderungen im morgendlichen Berufsverkehr. Der Schaden beläuft sich auf 12.000 Euro. Vor Ort war auch die Feuerwehr.  

Kerstin Freiberger

Seite drucken

Seite versenden



Um selbst einen Kommentar abgeben zu können, müssen Sie sich einloggen oder sich zuvor registrieren

Ihr Kommentar

Name:

Ihr Kommentar:

Bitte beachten Sie unsere Netiquette.