-0°

Sonntag, 18.11.2018

|

zum Thema

Tornado-Stürmer verstärkt Angriff des EVP

Der in Neustadt/Waldnaab geborene Tristan Schwarz kommt vom Regionalliga-Meister Niesky - Ingo Krapf komplettiert die Abwehr - 24.07.2018 23:57 Uhr

Tristan Schwarz von Torpedo Niesky (l.) geht künftig für den EVP auf Torjagd, Ingo Krapf (r.) verstärkt die Abwehr. © Braun


Der 25-jährige Ingo Krapf durchlief den Bayreuther Nachwuchs und spielte später beim EHC Bayreuth II, ehe er für die beiden letzten Jahre nach Haßfurt wechselte. Beim letztjährigen Testspiel der Ice Dogs in Haßfurt verletzte sich Krapf so schwer, dass er erst zum Ende der Saison wieder voll eingreifen konnte. In Pegnitz wird Krapf mit der Nummer 65 auflaufen.

Mit dem 23-jährigen Tristan Schwarz kommt ein in Neustadt an der Waldnaab gebürtiger Oberpfälzer nach Pegnitz. Der 1,83 Meter große Verteidiger durchlief nach Lehrjahren in Weiden und Selb die Nachwuchsabteilung des ES Weißwasser und wechselte dann in die damalige Oberliga Ost zu den Jonsdorfer Falken. Über Rot-Weiß Bad Muskau kam der Center nach Niesky. Dort feierte er drei Jahre in Folge mit dem ELV die Meisterschaft und kam in 67 Spielen auf 46 Scorerpunkte. Allerdings verzichtete Niesky wie die Jahre zuvor auf den Aufstieg in die Oberliga Nord.

Vereinspräsident Jörn Dünzel bedauert den Abgang des talentierten Spielers genauso wie die Fans. Mit ihm verliere der ELV einen untadeligen Sportsmann und den fairsten Feldspieler in seinen Reihen. So kam Tristan Schwarz in drei Spielzeiten auf gerade einmal sechs Strafminuten. Wenn es ihn nun aufgrund beruflicher Veränderungen nach Oberfranken ziehe, so müsse man das verstehen. Dünzel: „Wir danken Tristan Schwarz für seinen stets vorbildlichen sportlichen Einsatz im blau-gelben Trikot unserer Wirbelstürme und wünschen ihm in Pegnitz einen guten Start und maximale Erfolge privat wie auf dem Eis.“ 

Beide Neuzugänge nehmen seit der vergangenen Woche bereits am Sommertraining teil. Derzeit trainieren die Ice Dogs unter Regie von Josef Hefner jeweils montags in der Sportwelt Pegnitz beim Crossfit mit Basti Lumpp und donnerstags auf dem Gymnasium Sportplatz.

ERSC Amberg holt Daniel Vlach

Gerne hätten die Ice Dogs in der kommenden Saison weiter auf die Torgefährlichkeit des tschechischen Stürmers Daniel Vlach gesetzt. Da in der Vorrunde der Bayernliga aber nur jeweils zwei Kontingentspieler pro Verein zugelassen sind, musste sich der EVP notgedrungen von ihm trennen. Der Erzrivale ERSC Amberg nutzte die Gunst der Stunde und verpflichtete den Top-Scorer.  

ISI REINL

Seite drucken

Seite versenden



Um selbst einen Kommentar abgeben oder empfehlen zu können, müssen Sie sich einloggen oder sich zuvor registrieren

Ihr Kommentar

Ihr Kommentar:

Bitte beachten Sie unsere Netiquette.

weitere Meldungen aus: Pegnitz