16°

Samstag, 21.10. - 12:30 Uhr

|

Vermisster 76-Jähriger aus Hegnabrunn aufgefunden

Mann war am Dienstagabend aus Wohnhaus verschwunden - 04.10.2017 15:51 Uhr

Am Dienstagabend gegen 22.30 Uhr hatte der 76-Jährige sein Wohnhaus in Hegnabrunn verlassen. Angehörige verständigten am frühen Mittwochmorgen die Polizei. Erste Suchmaßnahmen, bei denen auch ein Polizeihubschrauber im Einsatz war, erbrachten keine Hinweise auf den Aufenthaltsort des Mannes. Zwei Tage lang fehlte von ihm jede Spur.

Seit Mittwochmorgen waren neben Streifenbesatzungen auch Personensuchhunde im Einsatz. Mit einer offiziellen Fahndung bat die Polizei Stadtsteinach die Bevölkerung um Mithilfe.

Ein 21-Jähriger Autofahrer entdeckte den Vermissten schließlich am Donnerstag gegen 14.20 Uhr in Kulmbach. Der junge Mann war über soziale Netzwerke auf die Fahndung aufmerksam geworden. Er brachte den Mann zur Polizei, wo er von Angehörigen abgeholt wurde. Laut Angaben der Polizei war der 76-Jährige körperlich unversehrt.

Dieser Artikel wurde am Donnerstag gegen 15.50 Uhr aktualisiert.


Hier geht es zu allen aktuellen Polizeimeldungen. 

schiem E-Mail

Seite drucken

Seite versenden


weitere Meldungen aus: Bayreuth