15°

Montag, 18.06.2018

|

Zeitreise - Blick in das Archiv der NN

zum Thema

72 Elemente zu Zeitreise

Titel/Ressort

Region

Datum


Pegnitz  

Pegnitz  

Di. 08.05.18

Buntes Album mit Bildern von interessanten Ereignissen und Menschen, die es vor 50, 40 oder 25 Jahren in die Nordbayerischen Nachrichten geschafft haben. Dazu etliche bisher unveröffentlichte Fotos. [mehr...]


Pegnitz  

Pegnitz  

So. 25.03.18

Schon kurz nach der Schließung des Milchhofs Pegnitz zum Jahreswechsel 1992/93 begann die Demontage der teilweise hochmodernen Anlagen. Arbeiter bauten vor 25 Jahren mit schwerem Gerät und riesigen Kränen die Maschinen in Pegnitz aus, ehe sie mit Schwertransporten in die Käserei Bayreuth transportiert wurden, mit der die Molkerei fusioniert hatte. Damit wurde der Milchhof Bayreuth-Kemnath zu einem der größten Käseproduzenten in ganz Bayern. [mehr...]


Pegnitz  

Pegnitz  

Mo. 12.03.18

1nsgesamt 16.000 Bundeswehr- und US-Soldaten mit rund 7500 Fahrzeugen, darunter etwa 1000 Kettenfahrzeuge, davon 300 Panzer aller Ausführungen, 40 Kampfhubschrauber und sechs Hubschrauber des US-Sanitätsdienstes waren vor 40 Jahren an einem groß angelegten Manöver im Raum Pegnitz-Auerbach und der Fränkischen Schweiz beteiligt. [mehr...]


Pegnitz  

Pegnitz  

Sa. 24.02.18

In den Wochen nach der Schließung der Eisenerz-Zeche "Kleiner Johannes" Ende 1967 stieg in Pegnitz die Arbeitslosenquote auf über 16 Prozent. Als auch noch die Hoffnung auf eine Neuansiedlung des Wellpappenwerks Ströbel aus Ranna in letzter Minute wie eine Seifenblase platzte, war die Geduld der Kumpel zu Ende. In einem langen Protestzug marschierten sie unter Trommelwirbeln und mit großen Transparenten von der Zeche zum Marktplatz, zu einer der eindrucksvollsten Demonstrationen, die Pegnitz je erlebt hat. Neben 3000 Bürgern versprachen auch Politiker aus allen Lagern Unterstützung bei der Forderung nach sicheren Arbeitsplätzen. [mehr...]


Pegnitz  

Pegnitz  

Fr. 02.02.18

Heutzutage kann man die Faschingsbälle an zwei Händen abzählen. Vor 50 Jahren war es noch ganz anders: Da gingen in Pegnitz im ASV-Heim, in der Glückauf-Gaststätte, im Fliegerheim am Kellerberg, im Kolb-Saal oder im "Fränkischen Hof" heiße Feten über die Bühne. Veranstalter waren meist die Vereine, allen voran der ASV. Es gab aber auch Behörden- und Oberstufenbälle des Gymnasiums. In Auerbach waren besonders das Cafe de la musica und der Schlossgarten beliebte Treffpunkte. [mehr...]


Pegnitz  

Pegnitz  

Mo. 22.01.18

Die Narren führen derzeit wieder das Zepter. Sind heutzutage eher Prunksitzungen an der Tagesordnung, so bestimmten früher Vereinsfeiern und Faschingsbälle das Geschehen. Hochburgen waren im Raum Pegnitz das ASV-Sportheim, das neue Freibad-Restaurant oder Kolb-Saal. Wir haben in der NN-Bilder-Schatzkiste gekramt und viele lustige Schnappschüsse gefunden. Hier ein Streifzug durch die närrischen Tage vor 40 Jahren. [mehr...]


Pegnitz  

Pegnitz  

Sa. 20.01.18

Wieder verliert die Fränkische Schweiz ein beliebtes Ausflugslokal. Gut 40 Jahre nach ihrer Einweihung sind die Tage der Waldschenke am Wildgehege im Veldensteiner Forst gezählt, nachdem in dem Holzbau hohe Belastungswerte festgestellt worden sind und auch die Erneuerung der Infrastruktur hohe Aufwendungen erfordert hätte. Jetzt, da das altehrwürdige Gebäude entkernt und für den Totalabbruch vorbereitet wurde, haben sich die NN zu einem letzten Besuch in der Gaststätte aufgemacht, die sich früher nicht nur bei den Besuchern des benachbarten Wildgeheges großer Beliebtheit erfreut hat. Viel erinnerte nicht mehr an diese besseren Zeiten, dafür waren allerorten Schäden an der Holzkonstruktion offensichtlich. Alle, die sich früher gerne dort aufgehalten haben, laden wir zu einem finalen Rundgang durch das Gebäude ein, das in wenigen Tagen Geschichte sein wird. [mehr...]