11°

Sonntag, 22.10. - 17:16 Uhr

|

Zeitreise - Blick in das Archiv der NN

zum Thema

49 Elemente zu Zeitreise

Titel/Ressort

Region

Datum


Pegnitz  

Pegnitz  

Mi. 02.08.17

Das Fränkische Wunderland ist vor 40 Jahren eröffnet worden. Der Freizeitpark in Plech war damals die Touristen-Attraktion in der Fränkischen Schweiz. [mehr...]


Pegnitz  

Pegnitz  

Di. 25.07.17

Mit Wehmut denken viele Pegnitzer anlässlich der Premiere am Grünen Hügel in Bayreuth an die Zeiten zurück, als Pegnitz Dank des Pflaums Post Hotel noch Festspielstadt war. Hier stiegen in den exklusiven Designer-Suiten nicht nur Gäste aus aller Welt ab, sondern auch Künstler wie James Levine oder Placido Domingo. Unsere Bilder blicken 25 Jahre zurück. [mehr...]


Pegnitz  

Pegnitz  

Sa. 22.07.17

WAISCHENFELD  - "Was haben wir nur verbrochen, dass wir so bestraft werden? Für den Ferienpark haben wir doch schon genug gebüßt." Fassungslos besichtigte Bürgermeister Hans Schweßinger immer wieder die immensen Schäden, die ein Jahrhundert-Unwetter vor genau 25 Jahren in der Nacht zum 22. Juli 1992 im Wiesentstädtchen angerichtet hatte. Binnen eineinhalb Stunden waren bei einem Gewitter knapp 100 Liter Regen pro Quadratmeter niedergegangen. [mehr...]


Pegnitz  

Pegnitz  

Fr. 21.07.17

Vor 25 Jahren wurde Waischenfeld von einem Jahrhundert-Unwetter heimgesucht: Binnen eineinhalb Stunden sind knapp 100 Liter Regen je Quadratmeter niedergegangen. Die Fluten haben auf ihrem Weg ins Tal nicht nur die Straße zum Burgberg mitgerissen, sondern dabei auch zahlreiche Häuser und Autos demoliert. Die Einsatzkräfte hatten Mühe, überhaupt in das Katastrophengebiet vorzurücken, waren doch zahlreiche Straßen durch Erdrutsche und umgestürzte Bäume blockiert. [mehr...]


Pegnitz  

Pegnitz  

Fr. 14.07.17

Jahrzehntelang war es ein Highlight im Pegnitzer Veranstaltungskalender, doch seit einigen Jahren ist es nach der einen oder anderen wetterbedingten Absage in Vergessenheit geraten: Die Rede ist vom "Sommernachtsfest der Jugend", einst von den politischen Nachwuchsorganisationen und den heimischen Vereinen ins Leben gerufen. Alljährlich strömten hierzu Tausende von Besuchern aus nah und fern auf den Pegnitzer Schloßberg, wo bei freiem Eintritt stets eine Band aufspielte und die verschiedenen Organisationen an ihren Ständen Leckeres in fester und flüssiger Form anboten. Der Erlös wurde jeweils unter den Beteiligten aufgeteilt und für die Nachwuchsarbeit verwendet. Dem Vernehmen nach soll es heuer am Freitag, 15. September, den Versuch einer Neuauflage geben. Unsere Bilder zeigen Schnappschüsse aus den Jahren 1977 und 1992. Fotos: Irene Lenk und Claus Volz [mehr...]


Pegnitz  

Pegnitz  

Fr. 23.06.17

Nervenkitzel war vor 40 Jahren bei einem Auftritt der „Milanos“ am Pegnitzer Marktplatz angesagt. Die Artisten balancierten alleine oder auch zu dritt mit dem Motorrad und einem Kleinkind am Lenker hoch über den Köpfen der Zuschauer, die sich bei den zwei Vorführungen rund um die Rathausanlage eingefunden hatten. Auch auf dem Auerbacher Marktplatz zeigten die „Männer und Frauen ohne Nerven“, die scheinbar mühelos die Schwerkraft ausschalten konnten, spektakuläre Kostproben ihres Hochseil-Könnens. [mehr...]


Pegnitz  

Pegnitz  

Di. 06.06.17

Die Einführung der Pendolino-Neigetechnik auf der Bahnstrecke durch das Pegnitztal bedeutete vor 25 Jahren gleichzeitig das Aus für den Bahnhof Ranna. Die Bürger verabschiedeten den letzten Zug mit Musik und einem Transparent mit der Aufschrift "s’ is Feierabend". Für das Bahnpersonal gab es eine Brotzeit. Franz Reihl gab seiner Trauer dadurch Ausdruck, dass er seine schwarze Krawatte um das Bahnhofsschild band. [mehr...]