-0°C

Sonntag, 19.04. - 05:10 Uhr

|

Neue Windräder an Rotmainquelle und Bratwursteiche

Neue Windräder an Rotmainquelle und Bratwursteiche

Schilder und Security-Posten sperren Gemeindeverbindung für Monate - vor 5 Stunden

LINDENHARDT  - Kaum sind die Sperrschilder wegen Eiswurfs nach den langen Wintermonaten eingeklappt, stehen schon neue Sperrbaken und Security-Trupps im Lindenhardter Forst. Der Grund: In dem riesigen Waldgebiet an der Autobahn A 9 hat der Bau des neuen Windparks Tannenberg II begonnen. Autofahrer bleiben weiter ausgesperrt, auch wenn die Zufahrt zur Rotmainquelle einseitig möglich bleiben soll. [mehr...]

BRANDAKTUELL

Mord in Bayreuth? Tatverdächtiger festgenommen

67-Jährige lag tot in Altstadt-Wohnung - Zeugin erkannte Gesuchten bei Creußen - 18.04. 14:36 Uhr

Mord in Bayreuth? Tatverdächtiger festgenommen

BAYREUTH - Am frühen Freitagnachmittag wurde in einer Wohnung im Stadtteil Altstadt eine 67-Jährige tot aufgefunden. Staatsanwaltschaft Bayreuth und die Kriminalpolizei Bayreuth haben die Ermittlungen aufgenommen. Sie gehen von einem gewaltsamen Tod aus. Der Tatverdächtige wurde inzwischen festgenommen. Er war im Raum Creußen erkannt worden. [mehr...]

POLIZEIBERICHT

Spitzenreiter beim Blitzmarathon mit 173 "Sachen"

Polizei trotz 600 Temposündern in Oberfranken zufrieden


Radar

BAYREUTH  - Überwiegend verantwortungsbewusste Fahrweise der Verkehrsteilnehmer stellten die oberfränkischen Polizisten beim „3. Bayerischen Blitzmarathon“ fest. [mehr...]

Schock auf der A 9: Lenkung streikte

Fahrzeug eines Ludwigburgers krachte in die Leitplanke - Fahrer kam ins Krankenhaus


rr-rr

PLECH  - Ein Defekt an der Lenkung war am Donnerstagnachmittag Ursache für einen Unfall auf der Autobahn. [mehr...]

Nach Randale bei Eishockey-Spiel: Stadionverbot bis 2020

Polizei ermittelt gegen Selber Fan wegen versuchter Tötung


Eishockey

SELB  - Nach umfangreichen und zeitaufwendigen Ermittlungen ist es der Polizei gelungen, die massiven Ausschreitungen beim ersten Play-off-Spiel zwischen dem VER Selb und dem EHC Klostersee Anfang März zu klären. Der Deutsche Eishockeybund hat mittlerweile gegen die Verantwortlichen bundesweite Stadionverbote bis zum Jahr 2020 verhängt. [mehr...]

Ohne Führerschein Auto unterschlagen

Mehrere Streifenwagenbesatzungen zogen Opel bei Bayreuth aus dem Verkehr - Unter Drogen am Steuer


rr-rr

BAYREUTH  - Einen Opel, den eine 27-jährige Frau aus Sachsen unterschlagen hatte, stellte eine Polizeistreife am Donnerstagnachmittag auf der Autobahn fest. Mehrere Streifenbesatzungen zogen deshalb den Vectra an der Ausfahrt Bayreuth-Süd aus dem Verkehr. [mehr...]

90.000 Euro Schaden: BMW brennt auf Rastplatz komplett aus

Technischer Defekt sorgt für Totalschaden auf der A9 - Fahrer unter Schock


Polizei

RIEGELSTEIN  - Am Donnerstagmittag ist ein Auto auf dem Parkplatz Sperbes an der A9 nahe Hormersdorf komplett ausgebrannt. Brandursache war nach ersten Ermittlungen der Polizei ein technischer Defekt. [mehr...]

GPS-Daten lotsen Rettungskräfte zum Felsen

Mehr Kletterunfälle registriert: Polizei kann jetzt auf die Internetplattform Frankenjura.com zurückgreifen


frankenjura

FRÄNKISCHE SCHWEIZ  - Die Zahl der Kletterunfälle ist gestiegen. Bei der Rettung Verunglückter sind oft Minuten entscheidend. Die Rettungsdienste und die Polizei nutzen jetzt Daten der Internetplattform Frankenjura.com [mehr...]

EINSÄTZE VON POLIZEI UND FEUERWEHR IM BILD
AUS DEM GERICHTSSAAL

Pottensteiner Bauunternehmer leugnet Schuld

64-Jähriger steht wegen Insolvenzverschleppung und vorsätzlichen Betrugs vor Gericht - 17.04. 17:54 Uhr

Pottensteiner Bauunternehmer leugnet Schuld

POTTENSTEIN/HOF - Ein 64-jähriger Bauunternehmer aus dem Raum Pottenstein ist mit seinen beiden Geschäftsführern — einer ist sein Sohn — wegen verschleppter Insolvenz und vorsätzlichen Betrugs angeklagt. [mehr...]

PEGNITZ UND UMGEBUNG

Pegnitz: Crystal-Dealer im Visier

Justiz arbeitet in 70 Verfahren Fahndungserfolge der Polizei auf — 50-jähriger Pegnitzer im Mittelpunkt - 17.04. 17:29 Uhr


4C-PEG-DROGEN_WEB_OBJ2354584_1.JPG

PEGNITZ  - Jede Woche laufen am Landgericht Bayreuth mehrere Verhandlungen, es gibt bereits zahlreiche Verurteilungen und einer der führenden Köpfe der Pegnitzer Drogenszene sitzt derzeit in Hof in Untersuchungshaft. Immer wieder fallen Aussagen, dass auch an der Sammet-Schule und am Gymnasium Drogen angeboten wurden. [mehr...]

Pegnitzer Gemeinschaft kritisiert Informationspolitik

Fokus lag bei Hauptversammlung auf Zusammenarbeit und Diskussionen - 17.04. 19:07 Uhr


4C-PEG-BAD_WEB_OBJ2354633_1.JPG

PEGNITZ  - Die Pegnitzer Gemeinschaft (PEG) hat sich zu ihrer Hauptversammlung getroffen. Der Tenor war klar: Es müsse um Zusammenarbeit gehen und nicht darum, sich gegenseitig in die Pfanne zu hauen. [mehr...]

Josef Hell: Nach zehn Jahren wirklich angekommen

Pfarrer feiert heute seinen 60. Geburtstag — Statt Geschenken Spenden für Wallfahrtsort Maria Radna - 17.04. 06:12 Uhr


4C-PEG-PFARRERHELL_WEB_OBJ2342245_1.JPG

TROCKAU  - Heute feiert Pfarrer Josef Hell 60. Geburtstag. Um 17 Uhr wird in der St.-Thomas-Kirche ein Dankgottesdienst gefeiert, musikalisch ausgestaltet vom St.-Thomas-Chor. Anschließend findet im Feuerwehrhaus ein Stehempfang statt. [mehr...]

Leupser braut erstes ökumenisches Bier der Welt

Matthias Steffel tauschte Habit und Talar gegen Lederschürze und Gummistiefel - 17.04. 14:02 Uhr


bier

LEUPS/HALLERNDORF  - Es ist schon eine richtige Tradition. Seit fünf Jahren lädt Familie Winkelmann vom Brauhaus am Kreuzberg in Hallerndorf besondere Gäste ein, um den Pilgertrunk zu brauen. Der Bischof von Eichstätt und die Mönche vom Kreuzberg standen schon am Sudkessel, Papst Emeritus Benedikt XVI. zählt zu den erklärten Fans des Bieres. 2015 entstand nun das erste ökumenische Bier der Welt. Mit von der Partie: Der gebürtige Leupser Matthias Steffel, der dem Sud zusammen mit seinem evangelischen Pfarrerskollegen Martin Kühn den Segen gab. [mehr...]

Schwebt der Bauer häufig in Gefahr?

Präventionsmitarbeiter der Sozialversicherung testen Sicherheit in landwirtschaftlichen Betrieben - 16.04. 18:58 Uhr


4C-PEG-LANDWIRTE_WEB_OBJ2346050_1.JPG

BÜCHENBACH  - Sicherheit in landwirtschaftlichen Betrieben ist ein wichtiges Thema. Deswegen ziehen Präventionsmitarbeiter von Hof zu Hof. [mehr...]

Fränkischer Bratwurstgipfel bleibt in Pegnitz

Idee einer Rotation in Ober-, Mittel- und Unterfranken verworfen - 16.04. 06:00 Uhr


4C-PEG-WURSTPK_WEB_OBJ2340008_1.JPG

PEGNITZ  - Die Stadt Pegnitz ist und bleibt Ausrichterin des Fränkischen Bratwurstgipfels — daran ließen die Organisatoren am Mittwoch bei einer Pressekonferenz nicht rütteln. Auch der Fränkische Bratwurstkönig wird wieder gekürt. [mehr...]

PEGNITZ IM BILD
FRÄNKISCHE SCHWEIZ

Glückwünsche für "die zwei von der Tankstelle"

Kfz-Mechaniker und gute Fee feiern diamantene Hochzeit - 17.04. 19:05 Uhr


4C-TUECH-GOLD_WEB_OBJ2353898_1.JPG

TÜCHERSFELD  - Sie sind schon zusammen in die Schule gegangen und gefunkt hat es dann beim Tanz im früheren Gasthaus Lodes. Jetzt feierten sie diamantene Hochzeit. [mehr...]

Gedenken an Befreiung des KZ-Außenlagers

Gottesdienst in der Pottensteiner Kunigundenkirche — Kranz am Ehrenmal auf dem Friedhof niedergelegt - 17.04. 19:06 Uhr


4C-POTT-KRANZ_WEB_OBJ2353328_1.JPG

POTTENSTEIN  - Gut besucht war der Gedenkgottesdienst in der Kunigundenkirche zur Befreiung der Häftlinge des einstigen KZ-Außenlagers Pottenstein des Konzentrationslagers Flossenbürg vor genau 70 Jahren mit anschließender Kranzniederlegung zum Gedenken der Opfer des Nazi-Regimes am Ehrenmal auf dem Pottensteiner Friedhof. Alle Pottensteiner Vereine mit ihren Fahnenabordnungen waren ebenso anwesend wie fast alle Stadträte. [mehr...]

Juralinie Märchen eines verzweifelten SS-Generals

Der Hobby-Militärhistoriker Uwe Weber aus Hof stimmt bei Vortrag in Tüchersfeld Siegfried Pokorny aus Bayreuth zu - 17.04. 22:53 Uhr


4C-PEG-JURA_WEB_OBJ2353456_1.JPG

TÜCHERSFELD  - Uwe Weber aus Hof ist Waffensachbearbeiter bei der bayerischen Polizei und sein Hobby, dem er sehr viel Zeit widmet, ist unter anderem die Erforschung der Ereignisse bei Kriegsende in der Fränkischen Schweiz aus militärhistorischer Sicht. In der Vortragsreihe des Fränkische-Schweiz-Museums hielt Weber nun einen Vortrag über seine bisherigen Forschungsergebnisse über die Juralinie Fränkische Schweiz, den Vormarsch der US-Truppen im April 1945 und über das Laboratorium von Dr. Oskar Vierling auf der Burg Feuerstein. [mehr...]

Die richtige Mixtur für guten Strom

Stadträte diskutierten über die Zusammensetzung — Öko oder konventionell? - 16.04. 19:21 Uhr


4C-PEG-OEKOSTROM_WEB_OBJ2345622_1.JPG

BETZENSTEIN  - Die Stadt Betzenstein soll sich künftig darauf festlegen, ob sie entweder einen Mix aus konventionell erzeugtem Strom und Öko-Strom haben will oder Ökostrom pur. Die Entscheidung entwickelt sich offenbar zur Glaubens- und Gewissensfrage für die Stadt, die sich für die Energiewende und gegen die Stromtrasse ausgesprochen hat. Die Entscheidung darüber wurde im Stadtrat erst mal vertagt. [mehr...]

Brauerei-Ruine mit hohem Gefährdungspotenzial

Ortstermin in der einstigen Polster-Bräu in Nankendorf: Dringender Handlungsbedarf - 14.04. 23:15 Uhr


4C_PEG_BRAU05_WEB_OBJ2329702_1.JPG

NANKENDORF  - Die ideale Kulisse für einen Endzeitfilm. Oder für einen Horrorstreifen. Vier Stockwerke. Oder mehr? Erreichbar über Steintreppen, über Holzstufen. Ungezählte Räume, unzählige Winkel. Löcher im Dach. Eingestürztes Mauerwerk. Bröckelndes Mauerwerk. Eine echte Ruine. Im Moment weiß niemand, was werden soll aus dem ehemaligen Brauereigebäude der Polster-Bräu in Nankendorf. [mehr...]

Leerrohre der Juragruppe für schnelles Internet

Breitbandausbau in der Fränkischen Schweiz soll mit neuem Modell noch schneller werden - 14.04. 23:20 Uhr


4C-BREITBAND1_WEB_OBJ1304535_1.JPG

WAISCHENFELD  - In der Fränkischen Schweiz zeichnet sich möglicherweise ein neues Modell für den schnellen Internetausbau ab: Vier Gemeinden wollen die 80 Kilometer langen Leerrohre der Juragruppe nutzen, um dort ohne Tiefbauarbeiten Glasfaserkabel einzuziehen. Die Juragruppe zeigt sich grundsätzlich offen für diese Lösung. [mehr...]

BILDERBOGEN AUS DER FRÄNKISCHEN SCHWEIZ
AUERBACH, NEUHAUS/PEGNITZ UND KÖNIGSTEIN

Besseres Image gegen höhere Kosten abwägen

Auerbacher Stadtrat vertagte Entscheidung über den Bezug von Ökostrom — Mehrausgaben von 10 000 Euro - 17.04. 19:03 Uhr


4C_PEG_SOLAR_WEB_OBJ2352901_1.JPG

AUERBACH  - Soll die Stadt Ökostrom oder „normalen Strom“ abnehmen? Kommt, wenn man Ökostrom bestellt, tatsächlich „grüner Strom“ aus der Steckdose? Diese Fragen konnten im Stadtrat nicht geklärt werden. Die Entscheidung über eine EU-weite Ausschreibung von Strom wurde daher vertagt. [mehr...]

ZF-Bilanz: Standort Auerbach ist gut unterwegs

Unternehmen spricht von positiven Themen bei Betriebsversammlung und Umsatzsteigerung - 17.04. 19:03 Uhr


4C_PEG_ZF_WEB_OBJ2355437_1.JPG

AUERBACH   - ZF ist am Standort Auerbach mit einer Umsatzsteigerung von 9,5 Prozent gut unterwegs. Diese Bilanz zogen Unternehmen und Betriebsrat nach der freitäglichen Betriebsversammlung in einer gemeinsamen Erklärung an die Redaktion. [mehr...]

Asphaltierung: Stadt übernimmt Hälfte

50 Prozent Zuschuss für den Weg zum Pinzigberg zugesagt — Kapelle ist von Bedeutung - 17.04. 15:19 Uhr


4C-PEG-WEGE_WEB_OBJ2345965_1.JPG

AUERBACH  - Die Stadt unterstützt die Asphaltierung des Weges zum Pinzigberg und die eines Teilstücks des Wegs zur Flembachhütte. Entgegen der üblichen 30-Prozent-Regelung werden die Maßnahmen mit 50 Prozent der Kosten gefördert. [mehr...]

Vereine hoffen auf finanziellen Turbo

Stadtrat beschloss zusätzliche Fördermöglichkeiten — Anträge mit Jugendförderung bevorzugt - 16.04. 19:19 Uhr


4C-PEG-MOTORSPORTCLUB_WEB_OBJ2344643_1.JPG

AUERBACH  - Der Stadtrat hat sich auf eine zusätzliche Fördermöglichkeit für die örtlichen Vereine geeinigt. Kontrovers diskutiert wurde nur die Frage, ob dazu eine Satzung oder ein knappes Regelwerk ausgearbeitet werden soll, oder ob das Gremium lieber ohne Vorgaben flexibel entscheiden möchte. [mehr...]

Maffei-Bergbaumuseum soll saniert werden

Landkreis Amberg-Sulzbach investiert in diesem Jahr 1,7 Millionen Euro - 14.04. 17:58 Uhr


4C_PEG_MAFFEI_WEB_OBJ2330177_1.JPG

AUERBACH/AMBERG  - Die Liegenschaften des Landkreises Amberg-Sulzbach sollen umfassend saniert werden wie das Herzog-Christian-August-Gymnasium in Sulzbach-Rosenberg, das Bergbaumuseum Maffeischächte in Auerbach und Teile des Verwaltungsgebäudes des Landratsamtes in Amberg. Die Gesamtkosten belaufen sich auf rund 1,7 Millionen Euro, hieß es bei der Sitzung des Kreisausschusses am Montag. [mehr...]

AUERBACH IM BILD
BAYREUTH STADT UND LAND

Opernhaus öffnet erst im April 2018

Wasserschaden hat größere Auswirkungen als befürchtet: Technik für 1,8 Millionen Euro zerstört - 17.04. 19:04 Uhr


4C-OPERNHAUS2_WEB_OBJ2351031_1.JPG

BAYREUTH  - Es wird nichts mehr mit der angepeilten Eröffnung des Weltkulturerbes Markgräfliches Opernhaus im Jahr 2017: Der Wasserschaden, entstanden durch eine geplatzte Löschwasserleitung, ist größer als zunächst vermutet. Ein Gutachten hat jetzt ergeben, dass die komplette Haustechnik sowie Heizung und Klimaanlage ausgetauscht werden müssen. Das bedeutet: Vor April 2018 wird das Opernhaus nicht eröffnet werden können. [mehr...]

Flächendeckendes Netz an Bereitschaftspraxen

Kassenärztliche Vereinigung will abends, an Wochenenden und an Feiertagen Anlaufstellen mit Poolärzten für Patienten schaffen - 16.04. 19:21 Uhr


rr-rr

BAYREUTH  - Eine Überlastung der Notaufnahmen in den Kliniken, wie zuletzt bei der Grippewelle vor wenigen Wochen, soll schon bald der Vergangenheit angehören. Bis Ende 2016 plant die Kassenärztliche Vereinigung Bayerns (KVB) im Freistaat den Aufbau eines flächendeckenden Netzes an Bereitschaftspraxen. [mehr...]

Gesamtschule muss saniert werden

42 Jahre alter Bau mit beschädigten Toiletten — Abbau des Schuldenberges - 16.04. 19:21 Uhr


Gesamtschule

HOLLFELD  - Erst Pegnitz, dann Hollfeld. Dem Landkreis steht die nächste Generalsanierung einer Schule bevor. Mit 42 Jahren ist der Altbau der Gesamtschule Hollfeld in die Jahre gekommen. An den Toiletten ist das genauso wenig vorbeigegangen wie an den Teppichböden. [mehr...]

Freistaat baut Erstaufnahmeeinrichtung selbst

Nach Rückzieher der Stadt bleibt es beim Standort Bayreuth für geplante neue Flüchtlingsunterkunft - 14.04. 18:37 Uhr


4C_PEG_HERZOG_WEB_OBJ2302051_1.JPG

BAYREUTH  - Die Stadt hatte einen Rückzieher gemacht. Nun wird der Freistaat Bayern die Erstaufnahmeeinrichtung für mehr als 500 Flüchtlinge an der Herzogmühle in Bayreuth bauen. Das erklärte der Kulmbacher Oberbürgermeister Henry Schramm. Damit sind die Alternativstandorte Kulmbach und Bamberg aus dem Rennen. Das bayerische Sozialministerium will dies indes noch nicht bestätigen. [mehr...]

ERINNERUNGEN AN DAS KRIEGSENDE VOR 70 JAHREN

Konfirmationsfeier unter heftigem Kanonendonner

Peter Engelbrecht schildert die letzten Kriegstage in Oberfranken — Dörfer um Creußen schwer zerstört — Häftlinge befreit - 15.04. 18:31 Uhr


SW-KRIEG3_WEB_OBJ2336156_1.JPG

PEGNITZ  - Georg und Wilhelm Lai – zwei Pegnitzer, zwei Widerstandskämpfer, zwei Opfer des Dritten Reichs. Der eine, Wilhelm, wurde 1943 im Gefängnis München-Stadelheim von den Nazis hingerichtet, der andere, Georg, wurde Anfang August 1940 in Nürnberg verhaftet, in das Konzentrationslager Dachau verschleppt und schließlich ins Vernichtungslager Auschwitz gebracht, wo er vermutlich wie Hunderttausende andere Häftlinge ermordet wurde. [mehr...]

Troschenreuths Zerstörung durch Bomben und Granaten

Kunigunde Holz erlebte den Zweiten Weltkrieg und sein Ende mit - 14.04. 17:03 Uhr


4C_PEG_HOLZ_WEB_OBJ2327089_1.JPG

TROSCHENREUTH  - Vor 70 Jahren zerstörten Granaten und Bomben einen großen Teil von Troschenreuth. Der ideologisch verblendete deutsche Generalfeldmarschall Keitel hatte das Dorf zur „Festung“ erklärt. Die Amerikaner griffen mit Granaten an, einen Tag später fielen Fliegerbomben. [mehr...]

Als die Amerikaner Panzerrohre auf Elbersberg richteten

Ortsbewohner hissten weiße Fahne am Kirchturm - 15.04. 15:35 Uhr


4C_PEG_LOOSHORN_WEB_OBJ2323641_1.JPG

ELBERSBERG  - Dichter, schwarzer Rauch - nur drei Kilometer entfernt. Im April 1945 fürchteten sich die Bewohner von Elbersberg noch vor den Bomben der Amerikaner. Doch am Ende brachten die sogar Bier zu einer Hochzeit. [mehr...]

Die Flucht der Soldaten war zwecklos

Amerikaner unterbrachen den Strom der Deutschen — Zeitzeugin erinnert sich — Frauen waren kreativ - 10.04. 23:05 Uhr


SW_PEG_KRIEG_WEB_OBJ2303490_1.JPG

PEGNITZ  - Als die amerikanischen Kampfeinheiten auf dem Weg nach Nürnberg Mitte April 1945 durch die Fränkische Schweiz kamen, hinterließen sie landläufig ihre Spuren und sorgten für Angst und Schrecken bei den Bürgern. So versteckten sich die Pegnitzer im Bergwerkstollen, den großen Kellern am Schlossberg und in den Höhlen der Lochfelsen. [mehr...]

LOKALSPORT

Volleyball-Damen träumen von der Landesliga

Team des MTV Pegnitz hat es in die Relegation geschafft — Der Wiederaufstieg erscheint zum Greifen nah - 15.04. 23:56 Uhr


SW_PEG_MTV_WEB_OBJ2337403_1.JPG

PEGNITZ  - Am kommenden Sonntag, 19. April, steht für die Volleyball-Damen des MTV Pegnitz der letzte Spieltag der Saison 2014/2015 an. Um 11 Uhr geht es bei der Relegation in Hahnbach um den Wiederaufstieg in die Landesliga. [mehr...]

Frauen des FC Pegnitz mit Rückrunden-Dreier

Dominierende Fußballerinnen besiegen Gastgeber FV Obereichstätt mit 1:0 - 12.04. 19:35 Uhr


PEG-FC-FUSSBALLDAMEN_WEB_OBJ2315740_1.JPG

PEGNITZ  - Acht Punktspiele mussten die Landesliga-Frauen des FC Pegnitz warten, bis an diesem Wochenende beim verdienten 0:1-Auswärtssieg beim FV Obereichstätt einmal wieder ein Sieg klappte. [mehr...]

Handballer verpassen Aufstieg vorerst

Emotionen kochen im Spiel der Auerbacher gegen HaSpo Bayreuth hoch — Unklare Schiri-Entscheidungen - 12.04. 14:52 Uhr


4C-PEG-HANDBALLER_WEB_OBJ2314921_1.JPG

AUERBACH  - Nach einer zunehmend emotionalen Partie mussten die Handballer des SV 08 Auerbach am Samstagnachmittag ihre zweite Niederlage der Saison hinnehmen. Vor etwa 350 Zuschauern, wovon etwa 250 aus Auerbach angereist waren, unterlagen die Oberpfälzer beim HaSpo Bayreuth mit 26:24 und haben nun nur noch drei Punkte Vorsprung auf den Tabellen-Zweiten DjK Waldbüttelbrunn, der ebenfalls einen Punkt gegen den TSV Unterhaching abgab. [mehr...]

MELDUNGEN AUS DER SPORTSTADT BAYREUTH

Wieder kein Auswärtssieg für das Medi-Team

Kleines Bayreuther Aufgebot schwächte sich noch mit der hohen Foulbelastung - 13.04. 00:21 Uhr


rr-rr

BAYREUTH  - Allmählich sinkt die Hoffnung, dass es in dieser Bundesligasaison noch etwas wird mit dem zweiten Auswärtssieg für Medi Bayreuth. Die Gelegenheit bei den Tigers Tübingen wurde am Sonntagabend mit 71:75 (28:36) vergeben, so dass jetzt im Restprogramm nur noch eine vergleichsweise kleine Chance übrig bleibt - zum Saisonfinale am 30. April in Bamberg. [mehr...]

THEATER, KONZERTE UND AUSSTELLUNGEN

Kunst im Treppenhaus startet nächsten Dienstag

Maler, Autoren und Musiker aus der Region zeigen ab 21. April Werke im Gesundheitszentrum in der Hauptstraße - 14.04. 18:50 Uhr


4C_PEG_WELZEL_WEB_OBJ2321402_1.JPG

PEGNITZ  - Das Gesundheitszentrum in der Hauptstraße erstrahlt in neuem Glanz, als letzter Teil des Ganzen wurde das Treppenhaus aufpoliert. Und da nicht nur ein gesunder Geist in einem gesunden Körper wohnt, sondern auch umgekehrt Glücklichsein viel zu körperlicher Gesundheit beiträgt, soll künftig mit dem Projekt „Treppenhaus-Kunst“ das passende Ambiente geschaffen werden. [mehr...]

Was eine Berlinerin in der Fränkischen Schweiz erlebt

Die Autorin Hermien Stellmacher liest zum Auftakt der Reihe „theater.sommer.auerbach“ aus ihren literarischen Werken - 15.04. 17:40 Uhr


4C_PEG_STELLMACHER_WEB_OBJ2335245_1.JPG

AUERBACH  - Die Veranstaltungsreihe „theater.sommer auerbach“ startet am Donnerstag, 23. April, mit einer Lesung. Gast im Bürgerhaus ist die Autorin Hermien Stellmacher. Sie liest aus ihrem Buch „Garantiert wechselhaft“, das von den Erlebnissen einer Berlinerin in der Fränkischen Schweiz erzählt. [mehr...]

Wenn der Teufel persönlich auf Jobsuche ist

Mitglieder des Pfarrkabaretts Weißblaues Beffchen schreiben in Plankenfels an neuem Programm - 10.04. 19:23 Uhr


4C-KABARETT_WEB_OBJ2309789_1.JPG

PLANKENFELS  - Die Hofnarren des Landesbischofs sind wieder los. Alle zwei Jahre treffen sich die Mitglieder des Pfarrkabaretts Weißblaues Beffchen, um in Plankenfels an einem neuen Programm zu schreiben. Mittendrin der Meyernberger Pfarrer Hannes Schott. [mehr...]

Troschenreuth rockt wieder eine Nacht lang

Kneipenfestival geht in die fünfte Runde — Viele Lokalmatadoren spielen in Wirtshäusern — Shuttle angeboten - 08.04. 19:47 Uhr


4C_PEG-WEST_WEB_OBJ2296597_1.JPG

PEGNITZ  - Zum fünften Mal veranstaltet der Verein Unser Troschenreuth das Kneipenfestival. Am Samstag, 25. April, gibt es in fünf Kneipen und Vereinsheimen wieder Live-Musik vom Feinsten. Unterstützt wird das Troschenreuther Kneipenfestival vom Pegnitzer Brettl. [mehr...]

JUGENDSEITE

Mittelschüler auf Jobsuche

Wille und Einstellung der jungen Leute zählen - 13.04. 17:55 Uhr


4C-PEG-PUTZIN_WEB_OBJ2325174_1.JPG

PEGNITZ  - Mittelschüler haben auf dem Arbeitsmarkt schlechte Karten. Das geht aus einer Studie hervor, die der Deutsche Gewerkschaftsbund (DGB) jetzt veröffentlicht hat. [mehr...]

"Jugendpfleger weiß nicht, was er tun soll"

Pegnitz will einen Hauptamtlichen einstellen — Viele sind der Meinung, Stadt biete für Jugend zu wenig - 19.03. 18:48 Uhr


Die_Rücklagen_räubern_oder_lieber_Polster_anlegen_00.jpg

PEGNITZ  - Ein Thema ganz am Schluss der jüngsten Stadtratssitzung war die Bestellung eines hauptamtlichen Jugendpflegers. Obwohl das Rathaus den Räten hierzu eine sehr ausführliche Ausarbeitung  an die Hand gegeben hatte, schien sie manchem nicht genug. Die Entscheidung wurde vertagt. [mehr...]

ZEITREISE: BLICK IN DAS ARCHIV DER NN

1955: Wagemutige Skispringer über Meer von Zuschauern

Ausstellung im Bürgerhaus erinnert an Schanzenbau in Hainbronn vor 60 Jahren — Willy und Karl Kaiser waren dabei — Stadt erlebte Boom - 12.03. 23:16 Uhr


SW-SCHANZE_WEB_OBJ2140243_1.JPG

PEGNITZ  - Zwei Skilehrer und drei Skispringer verschlug es nach dem Zweiten Weltkrieg hierher. Diese Sudetendeutschen wurden 1953 zum Motor für einen Skiclub, der in Hainbronn etwas Ungewöhnliches baute: eine Sprungschanze. Am 20. Februar 1955 war die Eröffnung vor 3500 Schaulustigen. Stadtarchivar Andreas Bayerlein erinnert im Bürgerhaus daran. [mehr...]

Vor 40 Jahren: "Ja" zu neuer Schloßberghalle

Bau sollte mit Gesamtkosten von 475.000 Mark in drei Abschnitten realisiert werden - 30.12. 16:29 Uhr


schlossberghalle

PEGNITZ  - Um die Schloßberghalle ranken sich viele Legenden. Einst für eine Landes-Gewerbeschau errichtet, fanden dort in der Folge viele Veranstaltungen statt, bis sie vor rund 50 Jahren abgerissen worden ist. Vor genau 40 Jahren gab es Pläne für einen Nachfolgebau, der allerdings nie realisiert worden ist. [mehr...]

1974: Justizschul-Geburtsstunde bei Alfons Goppels Besuch

Vor 40 Jahren reiste Ministerpräsident zwei Tage durch den neuen Landkreis Bayreuth - 27.04. 17:33 Uhr


SW-SCHULE_WEB_OBJ220107_1.JPG

PEGNITZ  - Vor 40 Jahren besuchte der damalige bayerische Ministerpräsident Alfons Goppel zwei Tage lang den bei der Gebietsreform neu gegründeten Landkreis Bayreuth. In einer Sondersitzung des Pegnitzer Stadtrats wurde dabei erstmals ein Plan vorgestellt: Das kurz vorher gebaute und nun nicht mehr benötigte Landratsamt in Pegnitz soll Justizschule werden. [mehr...]

700 JAHRE STADT WAISCHENFELD

Musik für das Jubiläum in Schule und Kneipe

Erste Gesamtproben für den Auftritt des „Chors der 700“ - 24.03. 19:04 Uhr


4C_PEG_CHOR_WEB_OBJ2214537_1.JPG

WAISCHENFELD  - Genau 700 Sänger sollen es am 6. Juni sein, die vor der Kulisse des Steinernen Beutels ein Loblied auf ihre Heimatstadt Waischenfeld singen. Die Hymne aus der Feder des ortsansässigen Komponisten Johannes Berner ist schon lange fertig. [mehr...]

700 Jahre Stadt Waischenfeld müssen gefeiert werden

Die Erhebung von Dorf und Burg ist der Waffenbrüderschaft des Schlüsselbergers Konrad zum Bayern Ludwig zu verdanken - 05.03. 19:46 Uhr


SW-FO-WAI2_WEB_OBJ2094218_1.JPG

WAISCHENFELD  - Das ganze Jahr über feiert Waischenfeld das Jubiläum „700 Jahre Stadterhebung“. So wird auch zweier Männer gedacht, die maßgeblichen Einfluss auf die wirtschaftliche Entwicklung des kleinen Juradorfes nahmen: König Ludwig der Bayer und Konrad von Schlüsselberg, der ehemalige Besitzer der Stadt Waischenfeld. [mehr...]

Ein äußerst schmackhaftes Fünfgangmenü aus und mit Bier

Kulinarisches Neuland in Bambergs erstem Bierkochkurs

Ein äußerst schmackhaftes Fünfgangmenü aus und mit Bier

BAMBERG/HALLSTADT - Ein gutes Bier zum Essen, das ist nichts neues. Aber ein Fünfgangmenü mit Bier und seinen Rohstoffen zubereiten - hier betraten die Teilnehmer des ersten Bamberger Bierkochkurses kulinarisches Neuland. Im Hallstadter Küchenstudio Karl Russ kochten sie mit der Deutschen Bierakademie feine Gerichte wie "Coq au Bock" oder "In Malz geräucherte Entenbrust". [mehr...]