17°

Samstag, 23.03.2019

|

Parkgebühren im Moment in Pegnitz kein Thema mehr

Stadtrat lehnt Vorschlag der Konsolidierungsgutachter auf Wiedereinführung ab — Debatte um Stellplätze - vor 2 Stunden

PEGNITZ  - An der Parkscheinregelung in der Innenstadt wird nicht gerüttelt. Einstimmig lehnte der Stadtrat einen Vorschlag des Konsolidierungsgutachters ab, die Parkgebühren wieder einzuführen. [mehr...]

Schmankerln aus dem Archiv - Aktuelle Bilder aus der Region
Polizeibericht

Polizei nimmt die Biker verstärkt ins Visier

Reaktion auf die stark angestiegene Zahl tödlicher Unfälle mit Motorrädern - vor 8 Stunden


BAYREUTH  - Sonne satt und zweistellige Temperaturen – bei schönstem Frühlingswetter dürfte es am Wochenende zahlreiche Motorradfahrer wieder auf die Straßen im Freistaat ziehen. [mehr...]

Schüler mit Rauschgift auf Abschlussfahrt

Polizei wurde bei Kontrolle auf der A9-Rastanlage bei Pegnitz fündig - 22.03. 12:18 Uhr


PEGNITZ  - Jäh unterbrochen wurde die gute Stimmung auf der Abschlussfahrt einer oberbayerischen Schulklasse nach Berlin. Der Grund: Beim einem Stopp an der Rastanlage Pegnitz fand die Polizei bei zwei Jugendlichen Rauschgift. Anzeigen waren die Folge. [mehr...]

A9: Beifahrer kam wegen Trunkenheit ins Gefängnis

Polizei stellte bei Kontrolle nahe Bindlach einschlägigen Haftbefehl fest - 22.03. 12:13 Uhr


BINDLACH  - Selbst als Beifahrer kann man wegen Trunkenheit bestraft werden. Diese Erfahrung musste jetzt ein 43-jähriger Rumäne machen, nachdem die Polizei bei einer Kontrolle auf der A9 nahe Bindlach festgestellt hatte, dass gegen ihn ein diesbezüglicher Haftbefehl bestand. [mehr...]

200-Kilo-Abbruchhammer von Rathaus-Baustelle gestohlen

Unbekannte entwendeten am Wochenende mitten am Marktplatz teures Gerät - 21.03. 22:12 Uhr


PEGNITZ  - Dreister geht es kaum: Mitten in Pegnitz haben Unbekannte am vergangenen Wochenende von der Baustelle am Alten Rathaus schweres und teures Gerät gestohlen. Die Polizei bittet um Hinweise. [mehr...]

Auf B85 komplette Beifahrerseite abgerissen

Fahrer hatte bei Ausweichmanöver mit Traktor großes Glück - Auto hat nur noch Schrottwert - 20.03. 11:50 Uhr


EDELSFELD  - Einen Schutzengel hatte ein Autofahrer am Dienstagabend bei einem Unfall zwischen Edelsfeld und Sulzbach-Rosenberg. Obwohl er sich mit seinem Fahrzeug überschlug, blieb er unverletzt. [mehr...]

Einsätze von Polizei und Feuerwehr im Bild
Nachrichten aus Pegnitz und Umgebung

Parkgebühren im Moment in Pegnitz kein Thema mehr

Stadtrat lehnt Vorschlag der Konsolidierungsgutachter auf Wiedereinführung ab — Debatte um Stellplätze - vor 2 Stunden


PEGNITZ  - An der Parkscheinregelung in der Innenstadt wird nicht gerüttelt. Einstimmig lehnte der Stadtrat einen Vorschlag des Konsolidierungsgutachters ab, die Parkgebühren wieder einzuführen. [mehr...]

Pegnitzer Stadtrat für Verkauf statt Generalsanierung

Pläne für Wohnhaus an der Brauhausgasse werden aufgegeben — Parkplatz in Troschenreuth auf Eis gelegt - vor 5 Stunden


PEGNITZ  - Die Stadt will sich aus Kostengründen von ihrer Immobilie an der Brauhausgasse trennen. Eine Generalsanierung ist damit kein Thema mehr. [mehr...]

"Stadt Pegnitz sollte ihre Schätze sichtbar machen"

Studenten der Hochschule Weihenstephan stellten Arbeiten vor — Radwege sollen näher an den Fluss - Freizeitsee kein Thema - 22.03. 09:00 Uhr


PEGNITZ  - Das umfangreiche Konzept der 16 Bachelorarbeiten hat im Stadtrat regen Zuspruch gefunden. Zwei Studenten der Hochschule Weihenstephan haben ihre Arbeiten vorgestellt. Sie erklärten, dass Pegnitz bereits über einen großen Schatz an Sehenswürdigkeiten verfüge – deshalb nahm sich keiner der Studenten die Seenlandschaft zum Ziel. [mehr...]

Wenig los bei Tag gegen Rassismus in Pegnitz

Kundgebung vor Kirche St. Bartholomäus sendet kleines, aber klares Zeichen - 21.03. 21:06 Uhr


PEGNITZ  - Zum ersten Mal überhaupt beteiligte sich Pegnitz am Internationalen Tag gegen Rassismus. Am Donnerstagabend gab es vor der Kirche St. Bartholomäus eine Kundgebung, organisiert von Orts- und Kreisverband der Awo. Bürger, Politiker, Vereine und Organisatoren brachten es insgesamt auf etwa 70 Teilnehmer. Ihre Botschaft: Für Ausgrenzung ist in dieser Stadt kein Platz. [mehr...]

Nächtliche Ausflüge von Pegnitz bis zum Orionnebel

Rolf Schlegel ist fasziniert von der Astrophysik — Der ehemalige Leiter der Realschule fotografiert Galaxien - 21.03. 10:00 Uhr


PEGNITZ/NEUDORF  - Seine „Reisen“ in die Unendlichkeit startet Rolf Schlegel (72) vom Balkon seines Hauses. Sie enden manchmal in der Nachbarschaft der Milchstraße — etwa im Andromedanebel, rund 2,5 Millionen Lichtjahre von unserem Sonnensystem entfernt. [mehr...]

Pegnitz im Bild

Die Wonneproppen aus dem Pegnitzer Krankenhaus

Strecken-Ticker

Bahnverkehr zwischen Forchheim und Bamberg eingestellt

Notarzteinsatz sorgt für Sperrung - Schienenersatzverkehr wurde eingerichtet - 23.03. 01:12 Uhr

NÜRNBERG - Verzögerungen auf Bahnstrecken, blockierte Gleise und Unfälle. Wo auch immer Pendler und andere Reisende in der Region mit Behinderungen rechnen müssen, mit unserem Strecken-Ticker verpassen Sie keine Meldung mehr. [mehr...]

Nachrichten aus Auerbach und Umgebung

900 Jahre Kloster Michelfeld im Museumsfokus

Auerbacher "Museum34" zeigt Sonderausstellung mit großen Bildern und besonderen Sammlerstücken - vor 9 Stunden


AUERBACH  - Das Michelfelder Kloster ist aktuell ganz groß im Auerbacher Museum34 zu sehen. Anlässlich der Gründung vor 900 Jahren präsentiert Museumsleiterin Marion Ringl eine Sonderausstellung mit großen Bildern, einem Modell und einigen besonders schönen Stücken aus der Ära der Benediktinermönche. [mehr...]

Sanierung der Straße statt Tempolimit vorgeschlagen

In der CSU-Bürgerversammlung waren auch die Bodenwellen zwischen Zogenreuth und dem Alten Schacht ein Thema - 21.03. 08:23 Uhr


MICHELFELD  - 40 Bürger – darunter gut die Hälfte CSU-Aktive – wollten sich bei der Bürgerversammlung des Ortsverbands informieren, zuhören und ihre Anliegen vorbringen. Die Themen reichten von der Landwirtschaft über Straßenschäden, Gerätehäuser und Bauen im Umland. [mehr...]

Auerbacher BRK fast 10.000 Stunden im Dienst

69 Ehrenamtliche blicken auf ereignisreiches Jahr zurück — Ehrungen für Mitglieder - 18.03. 19:33 Uhr


AUERBACH  - Insgesamt 9723 Stunden leisteten die ehrenamtlichen Mitglieder der Bereitschaft Auerbach des Bayerischen Roten Kreuzes (BRK) im Jahr 2018. Bei der Hauptversammlung gab es nicht nur viele Zahlen, Daten und Fakten zu hören, sondern auch Ehrungen langjähriger Aktiver. [mehr...]

Cheerleader und Hurra-Rufe für gelenkige Kerle

Die "Wächter der Nacht" werden Erste beim Gauditurnier der Männerballette — Bühne drohte einzustürzen - 18.03. 07:55 Uhr


AUERBACH  - Gute Stimmung, flotte Musik, kreative Bühnenbilder, jede Menge Akrobatik und teils recht anspruchsvolle Choreografien waren am Samstagabend beim 12. Oberpfälzer Gauditurnier der Männerballette zu sehen. Fast 700 Besucher bewunderten die gelenkigen Männer in der Helmut-Ott-Halle. [mehr...]

Auerbach: Konzepte für den "Goldnen Löwen"

Nach Intermezzo als Interims-Rathaus könnte das frühere Romantikhotel wieder Beherbergungsbetrieb werden - 17.03. 09:55 Uhr


AUERBACH  - Was wird aus dem Interimsrathaus "Goldner Löwe"? Diese Frage wird kurz vor der Rückkehr in das generalsanierte historische Rathaus intensiv besprochen. Erst Anfang der Woche gab es wieder ein Treffen mit Vertretern der Städtebauförderung. Gefragt ist nicht eine schnelle, sondern eine gute Lösung. [mehr...]

Auerbach im Bild
Nachrichten aus der Fränkischen Schweiz

Legendären Kreisbrandmeister Adelhardt verabschiedet

Ehrung durch Nachfolger Tobias Kohlmann im neuen Feuerwehrhaus Kirchahorn — In der Jugendarbeit engagiert — Rente im Herbst - 22.03. 21:10 Uhr


KIRCHAHORN  - Knapp drei Jahrzehnte stand Waldemar Adelhardt aus Kirchahorn seinen Mann als Kreisbrandmeister und war damit einer der Dienstältesten auf dieser Position im Landkreis Bayreuth. Nun hat er sich von der Feuerwehr verabschiedet und kann die Tage bis zur Rente zählen. [mehr...]

Forst soll sich um Erhalt der Hüllweiher kümmern

Naturschutzreferat im Landkreis fehlen aktuell die personellen Mittel für wichtiges Projekt - 19.03. 22:46 Uhr


FRÄNKISCHE SCHWEIZ  - Nicht nur personell ist im Naturschutzreferat des Landkreises Bayreuth derzeit einiges im Umbruch. Auch das Aufgabenspektrum wird immer umfangreicher. Im Haushalt 2019 stehen hierfür zwar 75 000 Euro zur Verfügung, allerdings ist fraglich, ob ein Projekt zur Erhaltung der Hüllweiher in der Fränkischen Schweiz realisiert werden kann. [mehr...]

"Pflege der Wanderwege alleine nicht mehr zu stemmen"

Tüchersfelder Ortsgruppe des Fränkische Schweiz Vereins kapituliert — Diverse Mitglieder sind seit Jahrzehnten dabei - 19.03. 22:18 Uhr


TÜCHERSFELD  - Oberste Priorität für den Vorsitzenden der Tüchersfelder Ortsgruppe des Fränkische Schweiz Vereins (FSV), Erwin Sebald, hat der Erhalt und die Markierung der Wanderwege. So mancher seiner Vorstandskollegen sieht das jedoch kritisch. [mehr...]

Auto kaputt: Feuerwehr Kühlenfels konnte nicht ausrücken

Beim Busbrand in Kirchenbirkig zur Untätigkeit verurteilt — Defibrillator als Spende von der VR-Bank - 18.03. 17:55 Uhr


KÜHLENFELS  - Sebastian Polster ist der neue zweite Kommandant der Feuerwehr Kühlenfels. Die 94 Mitglieder zählende Wehr soll ein eingetragener Verein werden, Mitglied kann man nun schon im Alter von sechs Jahren werden. Dies sind die Änderungen, die von den 40 erschienenen Mitgliedern bei der Hauptversammlung im Vereinslokal "Zum Klumpertal" beschlossen wurden. [mehr...]

Waischenfelder CSU will den Rathauschef-Sessel

Partei zieht mit eigenem Kandidaten in den Kommunalwahlkampf 2020 - 17.03. 21:32 Uhr


WAISCHENFELD  - So viel steht nach der Hauptversammlung des CSU-Ortsverbands Waischenfeld schon mal fest: Die CSU zieht mit einem eigenem Bürgermeisterkanditaten in den Kommunalwahlkampf nächstes Jahr. [mehr...]

Bilder und Videos aus der Fränkischen Schweiz
Nachrichten aus Bayreuth und Umgebung

"Vielleicht war Gebührensenkung 2013 zu optimistisch"

Fachausschuss rät Bayreuther Kreistag zur Erhöhung der Müllgebühren ab Juli 2019 - 19.03. 22:21 Uhr


BAYREUTH  - Die Erhöhung der Müllgebühren um einheitlich 27,5 Prozent quer für alle Behältergrößen sei happig, gesteht Landrat Hermann Hübner (CSU) ein. Er verweist aber darauf, dass die neuen Müllgebühren ab Juli 2019 wie berichtet nur marginal über denen des Jahres 2000 liegen werden. Sein Fazit: "Vielleicht waren wir bei der zwischenzeitlichen Reduzierung im Jahr 2013 etwas zu optimistisch." [mehr...]

Oberfränkische Polizei klärt 71 Prozent der Straftaten auf

Präsidium ist bayernweiter Spitzenreiter — Kriminalstatistik listet weniger Fälle in Bayreuth und mehr im Landkreis Hof - 19.03. 21:21 Uhr


PEGNITZ/BAYREUTH  - Oberfranken bleibt einer der sichersten Regierungsbezirke und Oberfrankens Polizei ist die erfolgreichste in Bayern. Das geht aus der jüngsten Kriminalstatistik des Polizeipräsidiums für 2018 hervor. In Stadt und Landkreis Hof sowie im Landkreis Wunsiedel gab es allerdings eine Zunahme der Kriminalität. [mehr...]

Müllgebühren steigen um 27,5 Prozent auf Niveau von 2000

Landkreis Bayreuth macht unter dem Strich Preissenkung aus dem Jahr 2013 rückgängig - Beratung in den Ausschüssen - 17.03. 18:55 Uhr


BAYREUTH  - Die Bürger im Landkreis Bayreuth müssen sich ab dem 1. Juli diesen Jahres auf höhere Müllgebühren einstellen. Gegenüber den seit 2013 geltenden bisherigen Preisen sind künftig für alle möglichen Behälter einheitlich 27,5 Prozent mehr zu berappen. Unter dem Strich allerdings sind nur wenige Euro mehr fällig als in den Jahren nach 2000. Im Klartext: Es wird „nur“ die Gebührensenkung von vor sechs Jahren zurückgenommen. [mehr...]

Bayerische Städte stehen vor spannenden OB-Wahlkämpfen

In Bayreuth und Bamberg ist die Lage vor dem Urnengang 2020 völlig offen - 16.03. 09:53 Uhr


NÜRNBERG  - Die zweit- und die drittgrößte Stadt in Bayern bekommen sicher einen neuen Oberbürgermeister, nachdem Ulrich Maly (SPD) in Nürnberg und Kurt Gribl (CSU) in Augsburg ihren Verzicht für eine erneute Kandidatur bei der Kommunalwahl 2020 erklärt haben. Auch in anderen Städten Nordbayerns könnte es spannend werden. [mehr...]

AUS DEM GERICHTSSAAL

Pegnitzer ist bei einer Verkehrskontrolle völlig ausgerastet

73-Jähriger bedrohte Polizisten mit einem Messer und fuhr dreimal mit seinem Auto gegen den Einsatzwagen - 21.02. 23:40 Uhr

PEGNITZ - Entsprang diese Tat einer psychischen Erkrankung oder ist der Rentner voll schuldfähig? Diese Frage stand im Mittelpunkt einer Verhandlung vor dem Amtsgericht Bayreuth. Dort musste sich ein 73-jähriger Pegnitzer für seinen vorsätzlichen gefährlichen Eingriff in den Straßenverkehr und Beleidigung verantworten. Aber damit nicht genug. Der Pegnitzer hatte außerdem mehrfach mutwillig einen Polizeiwagen angefahren. [mehr...]

Lokalsport

Bogenschützen suchten beim Gaupokal die Besten

Vereinsvertreter aus dem Pegnitzgrund maßen sich — Promberger bei Damen nicht zu toppen - 22.03. 11:29 Uhr


HENFENFELD  - 45 Bogenschützen aus dem Pegnitzgrund kämpften um den Gaupokal. Ausrichter war die Schützengesellschaft Henfenfeld. Gaubogenreferent Roland Treutlein aus Hartenstein trat für die SG Velden in der Masterklasse an die Schießlinie und erkämpfte sich mit 538 Ringen das beste Tagesergebnis. Angelika Promberger aus Ottenhof, die für den BSC Schnaittach ihre Pfeile löste, siegte in ihrer Klasse mit 531 Ringen. [mehr...]

Handballer wollen negative Serie beenden

Roßtal, kommender Gegner der SG Auerbach/Pegnitz, ist seit sieben Heimspielen zuhause ungeschlagen - 22.03. 08:29 Uhr


AUERBACH  - Die Landesliga-Handballer der SG treten an diesem Samstag, 19.30 Uhr, beim starken Aufsteiger TSV Roßtal an. Während die derzeit nur zwei Zähler vor der Schnödt-Sieben auf Platz fünf gelegenen Mittelfranken ihre herausragende Serie von sieben Heimspielen ohne Niederlage ausbauen wollen, steht bei Auerbach/Pegnitz (9.) im Vordergrund, die negative Tendenz der letzten Wochen zu stoppen und weitere Zähler für den Klassenverbleib zu sammeln. [mehr...]

Ära von Franz Schroll beim AMC Waischenfeld beendet

Nach 31 Jahren zum Ehrenvorsitzenden ernannt — Neuer Clubchef ist der begeisterte Biker Patrick Heckel - 21.03. 21:30 Uhr


WAISCHENFELD  - Vor 31 Jahren wurde der Automobil- und Motorradclub (AMC) Waischenfeld gegründet. Gründungsvorsitzender war damals der heutige CSU-Stadtrat Franz Schroll im Alter von nur 23 Jahren. Nun ging bei der Generalversammlung im Gasthaus Sonne eine Ära zu Ende. [mehr...]

Pegnitzer Nachwuchs Hand in Hand mit dem FC Bayern

E-Juniorinnen des FC als Einlaufkinder beim Bundesligaspiel der Münchnerinnen gegen Potsdam - 19.03. 22:05 Uhr


PEGNITZ/MÜNCHEN  - Die Fußballerinnen des FC Bayern gewannen ihr Bundesligaspiel gegen Turbine Potsdam mit 5:0. Die E-Juniorinnen des FC Pegnitz strahlten aber schon vor dem Anpfiff: Sie durften Hand in Hand mit den Münchnerinnen ins Stadion einlaufen. [mehr...]

ZEITREISE: BLICK IN DAS ARCHIV DER NN

Schach-Genie Bobby Fischer in der "Pulvermühle" versteckt

Anlässlich seines zehnten Todestags erinnert sich NN-Redakteur Richard Reinl an ein "Geheimtreffen" mit dem ehemaligen Weltmeister - 19.01. 21:46 Uhr


WAISCHENFELD  - Vor zehn Jahren ist der beste Schachspieler aller Zeiten gestorben. 1990 hatte sich Bobby Fischer mehrere Monate lang bei Kaspar Bezold in der Waischenfelder "Pulvermühle" versteckt. Während die ganze Welt das scheue Schachgenie suchte, saß NN-Redakteur Richard Reinl eine ganze Nacht lang mit dem ehemaligen Weltmeister an einem Tisch. Unvergesslich. [mehr...]

Abschied von Hans Bettermann herber Verlust für Pegnitz

Bergwerksdirektor des "Kleinen Johannes" verließ die Stadt vor genau 50 Jahren - 07.12. 18:02 Uhr


PEGNITZ  - Wenn die Bergknappen am Sonntag ihr Barbarafest feiern, wird auch sein Name fallen: Direktor Hans Bettermann, der kaufmännische Direktor des Bergwerkes, hat vor genau 50 Jahren mit seiner Familie die ehemalige Kreisstadt Pegnitz verlassen. [mehr...]

Pegnitz: Dr. Franz Vogl war wie ein gütiger Vater

Dem Geistlichen Rat wurde vor genau 50 Jahren die Ehrenbürgerschaft der Stadt Pegnitz verliehen - 10.11. 12:22 Uhr


PEGNITZ  - Für viele Bürger, nicht nur für die Katholiken, gilt er bis heute als eine der bedeutendsten Persönlichkeiten in der Entwicklung der Stadt Pegnitz nach dem Krieg. Vor genau 50 Jahren wurde dem Geistlichen Rat Dr. Franz Vogl die Ehrenbürgerschaft verliehen. Damit wurde ein Mann gewürdigt, der neben vielen anderen Leistungen schon damals den Grundstock für die heute gepflegte Ökumene gelegt hat. [mehr...]

Seit dem Mittelalter wird in Büchenbach gebraut

"Beck`n-Bier" kann auf eine lange Tradition zurückblicken — 1968 kam das Ende des Kommunbrauhauses - 05.09. 23:13 Uhr


BÜCHENBACH  - Im Sommer 1968 hat die Brauerei Herold in Büchenbach den letzten Sud im alten Kommunbrauhaus des Ortes angesetzt. Die Familie hatte sich damals entschlossen, ein eigenes, modernes Brauhaus zu bauen. Die Nordbayerischen Nachrichten haben sich nach 50 Jahren vor Ort umgesehen. [mehr...]

Historische Bilder aus der Region um Pegnitz