-1°

Donnerstag, 13.12.2018

|

Polizei ermittelte: Rätselhafte Blutlachen in Bad Windsheim

Zwei große Blutflecken auf Parkplatz verunsicherten die Bad Windsheimer - 30.11.2018 14:09 Uhr

Gegen 12.15 Uhr wurden die beiden Blutlachen auf dem Parkplatz eines Drogeriemarktes entdeckt, Zeugen riefen die Polizei an. Der Bereich auf dem Parkplatz wurde abgesperrt, Proben wurden genommen. Die Beamten konnten nämlich nicht mit Sicherheit sagen, ob es sich um Tierblut oder menschliches Blut handelte. Die beiden Flecke hatten laut Polizei einen Durchmesser von etwa 30 Zentimeter und waren teils schon geronnen.

Die Polizisten fragten bei Anwohnern, Metzgereien, Krankenhäusern und der integrierten Leitstelle nach - doch niemand konnte sich erklären, wie das Blut auf den Parkplatz gekommen war. Erst ein Anrufer konnte das Rätsel um die Blutflecke lösen: Gegen 15 Uhr meldete sich ein 78-Jähriger bei der Polizeiinspektion in Bad Windsheim. Der Rentner gab zu, der Verursacher der beiden Blutlachen zu sein. Als er am Mittwochnachmittag dort geparkt hatte, habe er plötzlich starkes Nasenbluten bekommen und so die zwei großen Flecke verursacht, erklärte er gegenüber der Polizei. Mittlerweile sei der Mann wieder wohlauf, erklärte die Polizei.


Hier geht es zu allen aktuellen Polizeimeldungen.


  

als

Seite drucken

Seite versenden


weitere Meldungen aus: Bad Windsheim