12°

Mittwoch, 26.07. - 08:35 Uhr

|

A 9 bei Greding: Ausweichmanöver mit Folgen

Drei Fahrzeuge wurden bei Unfall auf der Autobahn leicht beschädigt - 13.04.2017 13:50 Uhr

Der Erste war ein Lkw-Fahrer aus dem Kreis Gießen, der mit seinem Sattelzug gegen 6.30 Uhr die rechte Fahrspur der Autobahn befuhr. Er stieß beim Ausweichen gegen die Schutzplanke. Zwei Pkw, die sich hinter dem Sattelzug befanden, sahen laut Polizei nur noch eine Staubwolke, bevor sie ebenfalls über den Gegenstand fuhren. Der Lkw fuhr anschließend weiter, ohne sich um den Schaden an der Leitplanke zu kümmern. Dafür wird er nun angezeigt. Alle Fahrzeuge waren weiterhin fahrbereit, verletzt wurde niemand. Der Sachschaden wird auf etwa 3200 Euro beziffert.

Da keiner der Unfallbeteiligten nähere Angaben über das auf der Fahrbahn liegende "Teil" geben konnte, bittet die Polizei bei ihren Ermittlungen um Hinweise. Zeugen des Unfalls werden gebeten, sich bei der Verkehrspolizei Feucht, Telefon (0 91 28) 9 19 72 14, zu melden.


Hier geht es zu allen aktuellen Polizeimeldungen.


  

Seite drucken

Seite versenden


weitere Meldungen aus: Greding