Montag, 23.10. - 01:02 Uhr

|

Abenberg: Familien kommen gerne auf die Burg

Positive Besucherbilanz im Haus Fränkischer Geschichte nach der Feriensaison - 16.09.2017 09:00 Uhr

„Edle Damen und tapfere Ritter“ heißt ein Angebot des Hauses Fränkischer Geschichte für Schüler – mit tiefen Einblicken in die Welt des Mittelalters. © Foto: Kerstin Bienert


Auffällig ist in diesem Jahr der starke Besucheranteil an Urlaubern aus dem Fränkischen Seenland. Die neue SeenlandCard motiviert offenbar viele Touristen von überall her zu einem Besuch auf der Burg, den sie gerne mit einem Besuch in der Dauerausstellung "Zeitreise durch Franken" im Haus Fränkischer Geschichte und im Klöppelmuseum verbinden.

Mit Familienangeboten, Ferienprogrammen und dem gut besuchten Familienmuseumstag lockten die Museen in der Urlaubssaison wieder zahlreiche Familien auf die Burg. Für Museen ungewöhnlich ist der hohe Anteil von unter 20-Jährigen.

Lebendige Ausstellung

"80 Prozent der Besucher sind Familien mit Kindern", freut sich Kerstin Bienert. Dazu tragen aus ihrer Sicht lebendige Ausstellungskonzepte bei, die in erster Linie zum Experimentieren und Mitmachen einladen. Erfreulich ist, dass die Besucherzahlen im Haus fränkischer Geschichte steigen. Bereits im August ist die Gesamtmarke von 2016 weit überschritten.

Nach der Ferienzeit geht es für die Museumsleiterin gleich weiter mit dem Herbstprogramm für die Schulklassen. Die Schulen können aus acht verschiedenen museumspädagogischen Angeboten zum Thema Mittelalter und Burggeschichte wählen. Sehr beliebt sind die Aktionen der Burgenforscher, die Angebote für "Edle Damen und tapfere Ritter" sowie zum Thema "Kindheit im Mittelalter". Die ersten vier Klassen eines Gymnasiums aus Bayreuth und die Mittelschule aus Abenberg stehen bereits in dieser Woche wieder vor dem Burgtor und lassen sich in die Welt des Mittelalters entführen. Das Programm spricht alle Schularten an.

Nächstes Highlight auf Burg Abenberg ist kommende Woche das Klöppelfest, bei dem sich auch Neulinge im Klöppeln versuchen können. Auf Burg Abenberg ist immer was los – man kann zum Beispiel auch den Kindergeburtstag auf der Burg als Burgfräulein oder Ritter feiern.

  

rhv

Seite drucken

Seite versenden



Um selbst einen Kommentar abgeben oder empfehlen zu können, müssen Sie sich einloggen oder sich zuvor registrieren

Ihr Kommentar

Name:

Ihr Kommentar:

Bitte beachten Sie unsere Netiquette.

weitere Meldungen aus: Abenberg