Montag, 18.12. - 13:35 Uhr

|

B2 gesperrt: Wohnmobil brannte bei Röttenbach aus

Abschnitt war während der Lösch- und Bergungsarbeiten vollständig gesperrt - 22.07.2017 10:03 Uhr

Bilderstrecke zum Thema

Wohnmobil fängt nach Unfall Feuer und brennt aus

Am Freitagabend kam es auf der Bundesstraße 2 zwischen Roth und Weißenburg zu einem Unfall, bei dem drei Fahrzeuge beteiligt waren. Ein Wohnmobil fing dabei Feuer und brannte aus. Für die Dauer der Lösch- und Bergungsarbeiten musste der Abschnitt vollständig gesperrt werden.


Wie die Polizei mitteilte, war der unfallverursachende Fahrer mit seinem VW aus noch ungeklärter Ursache plötzlich nach links von der Fahrbahn abgekommen und dabei frontal mit dem entgegenkommenden Wohnmobil zusammengestoßen. Der Fahrer eines Mini, der sich zu diesem Zeitpunkt hinter dem Wohnmobil befand, konnte nicht rechtzeitig bremsen und krachte in das Fahrzeug, das in Flammen aufging.

"Die Schwierigkeit lag darin, die beiden im Wohnmobil vorhandenen Gasflaschen zu bergen", erklärte Volker Satzinger, Kreisbrandinspektor des Landkreises Weißenburg-Gunzenhausen. Beim Unfall wurden sechs Personen verletzt, zwei davon schwer. Zwei Hubschrauber und mehrere Rettungsfahrzeuge waren im Einsatz. Der Streckenabschnitt der B2 war während der Lösch- und Bergungsarbeiten vollständig gesperrt.

Der Artikel wurde am 22.07.2017 um 10.03 Uhr aktualisiert.


Hier geht es zu allen aktuellen Polizeimeldungen.


  

sha

Seite drucken

Seite versenden


weitere Meldungen aus: Röttenbach, Weißenburg