-0°

Dienstag, 19.03.2019

|

Carport in Abenberg geht in Flammen auf

Haus wird in Mitleidenschaft gezogen - Schaden im fünfstelligen Bereich - 30.08.2016 11:58 Uhr

Ein Carport brennt, das Feuer geht auf ein Wohnhaus über. © NEWS5 / Goppelt


Wie die Polizei mitteilte, fing das Gestell aus noch ungeklärten Gründen Feuer, die Schwabacher Kripo ermittelt. Der Carport war jedoch nicht das einzige, was bei dem Brand beschädigt wurde. Die Flammen haben sich auf das benachbarte Wohnhaus übertragen und dort wohl massive Schäden angerichtet. Das Feuer weitete sich vom Erdgeschoss, über den Balkon, bis zum Dachgeschoss aus. Das Haus ist vorerst nicht bewohnbar, so die erste Einschätzung der Einsatzkräfte.

Die Polizei bestätigte auf Anfrage Schäden an der Fassade und an Fenstern. Die Feuerwehr schaffte es zwar, den Brand unter Kontrolle zu bringen, konnte den Sachschaden von mutmaßlich 50.000 Euro nicht mehr vermeiden. Glücklicherweise konnten sich die beiden Bewohnerinnen rechtzeitig in Sicherheit bringen. Sie seien unverletzt, teilte die Polizei auf Nachfrage mit.

Bilderstrecke zum Thema

Feuer in Abenberg: Wohnhaus steht nach Carportbrand in Flammen

In der Nacht von Montag auf Dienstag hat ein Wohnhaus in Abenberg, im Landkreis Roth, Feuer gefangen. Die Flammen sollen sich von einem unter Feuer stehenden Carport auf das angrenzende Gebäude übertragen haben. Der Schaden wird nach ersten Schätzungen im fünfstelligen Bereich vermutet.



Hier geht es zu allen Polizeimeldungen des Tages.


Der Artikel wurde um 11:58 Uhr aktualisiert. 

Seite drucken

Seite versenden


weitere Meldungen aus: Abenberg