Dienstag, 13.11.2018

|

zum Thema

Challenge Roth erneut "bestes Rennen des Jahres"

Für den größten Triathlon Frankens ist es bereits die sechste Auszeichnung - 28.11.2016 13:59 Uhr

Schweiß und Kampf - das macht den Challenge Roth aus. Und genau deshalb lieben die Zuschauer den Triathlon. © Viola Bernlocher


Ausgezeichnet: Das Team des Datev Challenge Roth freut sich über die Auszeichnung „Bestes Rennen des Jahres“. Damit ging der Triathlon-Award zum sechsten Mal in Folge nach Roth. © Foto: Teamchallenge GmbH


Wie schon in den fünf Jahren zuvor hatten die Leser von Europas großer Triathlon-Zeitschrift triathlon mit überwältigender Mehrheit für den Datev Challenge Roth als besten Triathlon der Welt auf der Langdistanz abgestimmt. 54 Prozent aller abgegebenen Stimmen (das beste jemals erzielte Ergebnis und acht Prozent mehr als im Vorjahr) gingen nach Roth, das erneut alle anderen Triathlon-Events weltweit mit großem Abstand hinter sich lassen konnte.

Zusammen mit allen Wettkampfleitern, dem Athletenservice und dem gesamten Büro-Team waren Alice, Felix und Kathrin Walchshöfer diesmal „in Mannschaftsstärke“ zur "Sailfish Night of the Year" nach Langen bei Frankfurt angereist und nahmen die begehrte Trophäe entgegen.

Platz 2 ging mit 12 Prozent an den Ironman Hawaii, Platz 3 errang der Ironman Frankfurt mit 11 Prozent.

Bilderstrecke zum Thema

Jubel, Trubel, Triathlon: Challenge-Fans feuern ihre Helden an

Heiß ging es am Wochenende nicht nur auf der Strecke beim Challenege Roth her. Abseits brannten rund 260.000 Besucher für ihre Triathlon-Helden, jubelten und feuerten die Sportler an. Am Solarer Berg herrschte wie immer eine Wahnsinns-Stimmung.


Bilderstrecke zum Thema

Die letzten 42,195 Kilometer des Challenge: Sportler auf der Laufstrecke

Aller guten Dinge sind drei - und wer wüsste das besser als Triathleten? Nach Schwimmen und Radfahrern müssen sie sich auf die Laufstrecke begeben. Immerhin 42,195 Kilometer beim Challenge. Wir haben die Bilder der Sportler kurz vor dem Zieleinlauf.


 

nn

Seite drucken

Seite versenden



Um selbst einen Kommentar abgeben oder empfehlen zu können, müssen Sie sich einloggen oder sich zuvor registrieren

Ihr Kommentar

Ihr Kommentar:

Bitte beachten Sie unsere Netiquette.

weitere Meldungen aus: Hilpoltstein