11°

Montag, 24.09.2018

|

Kaputtes Pflaster vor dem Bahnhof wird in Schuss gebracht

Sanierung in zehn Tagen - Bahnhofstraße und Parkplätze werden gesperrt - 24.08.2018 10:15 Uhr

Die Pflastersteine vor dem Rother Bahnhof sind locker, nun soll die Fläche neu angelegt werden. Dafür wird die Bahnhofsstraße für den Verkehr gesperrt. © Martin Regner


Die Bauarbeiten beginnen voraussichtlich am Mittwoch, 29. August, und sollen möglichst binnen zehn Tagen abgeschlossen sein. In dieser Zeit muss der Bereich der Bahnhofstraße für den Durchgangsverkehr gesperrt werden.

Um die Bauarbeiten durchführen zu können, müssen auch unmittelbar angrenzende Parkplätze während der Bauzeit gesperrt werden. Der Zugang zu den Grundstücken bleibt jedoch erhalten. Änderungen des ÖPNV werden geben die Busunternehmer rechtzeitig bekannt.

Die für Baustellen üblichen Auswirkungen für die Umgebung sind zwar nicht zu vermeiden, die Stadt Roth und die Baufirma sind aber bemüht, die Beeinträchtigungen möglichst gering zu halten.

Weitere Fragen?

Für weitere Fragen oder Anliegen stehen Stefan Weigert, Telefon 09171-848432, stefan.weigert@stadt-roth.de vom Stadtbauamt und Steffen Merkl, Telefon 09171-848313, steffen.merkl@stadt-roth.de vom Ordnungsamt zur Verfügung.

  

reg E-Mail

Seite drucken

Seite versenden



Um selbst einen Kommentar abgeben oder empfehlen zu können, müssen Sie sich einloggen oder sich zuvor registrieren

Ihr Kommentar

Ihr Kommentar:

Bitte beachten Sie unsere Netiquette.

weitere Meldungen aus: Roth