26°

Mittwoch, 19.09.2018

|

Sonnenschein lockte zum Thalmässinger Pfingstmarkt

Sommerliches Wetter und jede Menge zum Gucken und zum Kaufen - 21.05.2018 17:35 Uhr

An Auswahl mangelte es beim Thalmässinger Pfingstmarkt bestimmt nicht, der als meist frequentierter Markt der Kommune an der Thalach gilt. Von Konfektion bis hin zum Gaumenschmaus gibt es hier nahezu alles. © Fotos: Manfred Klier


Parkplätze sind Mangelware, dagegen mangelt es nicht an Umleitungen. Ein vielfältiges Angebot der etwa einhundert Fieranten erwartet die aus nah und fern angereisten Marktbesucher. Außer den üblichen Artikeln wie etwa Kleidung, Schmuck, Geldbörsen und Bürsten ist auch das Kunsthandwerk vertreten. Einem Kerbschnitzer kann man bei seiner Tätigkeit zusehen.

Für Speisen und Getränke ist bestens gesorgt. Baumkuchen aus Siebenbürgen kann gekostet werden. Käsefüße, so erfährt man, können ein herzhaftes Gebäck sein. Auch Hund und Katz gehen nicht leer aus. Brav wartet der Hirtenhund Coco an einem Stand für Tiernahrung auf sein Leckerli.

Bilderstrecke zum Thema

Bei bestem Wetter: Besucher strömen auf den Pfingstmarkt

Der strahlende Sonnenschein hatte am Pfingstmontag Scharen von Besuchern auf den Thalmässinger Pfingstmarkt gelockt. Auf 500 Quadratmetern stellen etwa einhundert Betriebe aus nah und fern ihre Produkte vor. Außer den üblichen Artikeln wie etwa Kleidung, Schmuck, Geldbörsen und Bürsten ist auch das Kunsthandwerk vertreten. Daneben eroberten jede Menge edler Karosserien die Herzen von Oldtimer-Fans.


Der Markt Thalmässing stellt Ortsprospekte und Wanderkarten der Umgebung vor. Eine neue Wanderkarte der Gemeinde ist gerade in der Entstehung und wird demnächst im Rathaus erhältlich sein.

"Hallo! Hören Sie mich?", ruft eine junge Dame von der Wasserwacht. Das Unfallopfer vor ihr ist zum Glück nur eine Puppe, an der ein Notfall simuliert wird. Druckmassage und Beatmungsbeutel kommen zum Einsatz. Schließlich werden die Elektroden eines Defibrillators angelegt. Das genaue Vorgehen erklärt eine Computerstimme. "Weg vom Patienten!", ruft eine der Wasserwachtlerinnen, denn jetzt würde das Gerät im Ernstfall einen Stromstoß abgeben.

Wie richtige Reanimation funktioniert demonstrierten diese Mädels der örtlichen Wasserwachtgruppe während der Thalmässinger Gewerbeschau.


Die Wasserwacht ist genauso wie etwa die Feuerwehr, ein Badausstatter, ein Autohändler, eine Gärtnerei und etliche weitere Betriebe auf der Gewerbeschau vertreten, die den Pfingstmarkt abrundet.

Neben einer Kreativstation sind die dargebotenen Milchprodukte einer Molkerei sehr begehrt, noch dazu, wenn man bei einem Preisrätsel gewinnen kann. Am Nachmittag hat dann die Firma Denzler ihre "KFZ-Oldtimer-Schau" geöffnet, die nunmehr von Sohn Martin Denzler betreut wird. Auf rund 500 Quadratmetern erfreuen vor allem Fahrzeuge der Firmen Opel, NSU, Triumph, Herkules, Ardie und Zündapp das Herz von Oldtimer-Fans. 

kli

Seite drucken

Seite versenden



Um selbst einen Kommentar abgeben oder empfehlen zu können, müssen Sie sich einloggen oder sich zuvor registrieren

Ihr Kommentar

Ihr Kommentar:

Bitte beachten Sie unsere Netiquette.

weitere Meldungen aus: Thalmässing