Donnerstag, 23.11. - 06:11 Uhr

|

Vier Goldmedaillen gehen nach Röttenbach

Leonie Polster (2), Martin Schynoll und Rhona Schmidt siegen bei den nordbayerischen Hallenmeisterschaften - 09.02.2017 15:44 Uhr

Drei LG-Athletinnen machten den Hochsprungwettbewerb in der Altersklasse U 18 unter sich aus: Anna Latzko, Leonie Polster und Magdalena Kuhn (von lionks). © Foto: Eberler


Zu einer reinen LG Angelegenheit entwickelte sich dabei der Hochsprung, bei dem Leonie Polster mit übersprungenen 1,65 m eine neue, viel umjubelte persönliche Bestleistung aufstellte und sich gegen ihre LG-Kolleginnen Anna Latzko und Magdalena Kuhn (beide TSV Wendelstein) durchsetzte, die Silber und Bronze gewannen. Anna Latzko sprang mit 1,62 m ebenfalls eine neue persönliche Bestleistung und Magdalena Kuhn machte mit übersprungen 1,56 m den LG-Sweep perfekt.

Debüt im Dreisprung

Ihren zweiten Nordbayern-Titel gewann Leonie Polster bei ihrem Dreisprung-Debüt. Die 16-jährige Schülerin erzielte mit 10,48 m nicht nur die Siegweite, sondern qualifizierte sich damit auch für die bayerischen Meisterschaften. Weiten jenseits der Elf-Meter-Marke dürften nach diesem vielversprechenden Einstand nur eine Frage der Zeit sein.

Seine ganze Erfahrung zeigte beim Kugelstoßen der Männerklasse Martin Schynoll. Der ehemalige 18- Meter-Stoßer der Jugendklasse erzielte mit dem 7,25 kg schweren Gerät hervorragende 14,52 m und das, obwohl er beruflich bedingt nur noch sporadisch trainiert. Auch diese Leistung wurde mit der Goldmedaille belohnt.

Titel Nummer vier ging an Kugelstoßerin Rhona Schmidt (U18). Da sie momentan im Training mit der Umstellung auf den Drehstoß beschäftigt ist, ging es bei ihr nur um den Gewinn des Titels. Diesen holte sie sich erwartungsgemäß auch unangefochten mit 12,74 Metern. Die großen Weiten sollen in der Freiluftsaison folgen. 

we

Seite drucken

Seite versenden



Um selbst einen Kommentar abgeben oder empfehlen zu können, müssen Sie sich einloggen oder sich zuvor registrieren

Ihr Kommentar

Name:

Ihr Kommentar:

Bitte beachten Sie unsere Netiquette.

weitere Meldungen aus: Röttenbach

22.11.2017 14:59 Uhr