-1°

Montag, 19.11.2018

|

Zu Boden gestoßen und mit Händen geschlagen

Heftiger Streit unter jungen Leuten am Freitagabend auf dem Heidecker Heimatfest - 14.07.2018 16:31 Uhr

Polizei im Einsatz © nn


Nach dem verbalen Streit gab es ein Gerangel, woraufhin der 17-Jährige seinen Widersacher zu Boden brachte, sich auf ihn setzte und mit den Händen auf ihn einschlug.

Der Sicherheitsdienst griff ein und setzte den 17-Jährigen fest. Der geschädigte Kontrahent wurde im Sanitätszelt behandelt.

Bis zum Eintreffen der Polizei flüchtete jedoch der amtsbekannte 17-Jährige. Gegen ihn wird nun wegen Körperverletzung und Beleidigung ermittelt.


Hier geht es zu allen aktuellen Polizeimeldungen.


 

  

Seite drucken

Seite versenden



Um selbst einen Kommentar abgeben oder empfehlen zu können, müssen Sie sich einloggen oder sich zuvor registrieren

Ihr Kommentar

Ihr Kommentar:

Bitte beachten Sie unsere Netiquette.

weitere Meldungen aus: Heideck