-0°

Freitag, 16.11.2018

|

Betrunkener schlägert und schläft am Straßenrand ein

Die Polizei fand den Mann am Fahrbahnrand liegend - 17.06.2018 12:02 Uhr

Gegen 1.55 Uhr ging bei den Rothenburger Einsatzkräften ein Notruf ein, im Zuge dessen ein 27-Jähriger meldete, dass er Faustschläge abbekommen habe. Die Beamten konnten den Geschädigten sowie eine Zeugin am Tatort antreffen. Nach Polizeiangaben wurde dem Opfer von einem 36-Jährigen zweimal mit der Faust ins Gesicht geschlagen. Er erlitt dabei eine Schwellung am linken Auge.

Die Polizei leitete eine Fahndung ein und konnte den Schläger dingfest machen - er war am Fahrbahnrand in Wettringen eingeschlafen. Ein Alkoholtest ergab bei dem Täter einen Wert von 2,52 Promille, er wurde durch den Rettungsdienst versorgt. Wie es zu der Auseinandersetzung kam, ist bislang unklar.


Hier geht es zu allen aktuellen Polizeimeldungen.


  

semb E-Mail

Seite drucken

Seite versenden


weitere Meldungen aus: Wettringen