18°

Sonntag, 28.05. - 08:52 Uhr

|

Himmlisches Erlebnis für eine Schwabacher Braut

28-Jährige traut sich und springt aus 4000 Metern Höhe - 18.04.2017 14:15 Uhr

Augenblick für die Ewigkeit: Die junge Mediengestalterin bejubelt ihren Tandemsprung.

Augenblick für die Ewigkeit: Die junge Mediengestalterin bejubelt ihren Tandemsprung. © Schäfer


Rund 180 Fallschirmspringer aus Deutschland, Österreich, Schweiz, Holland und Dänemark waren am Osterwochenende nach Rothenburg gekommen, um über dem Flugplatz abzuspringen. Darunter: Mutige Mädels aus Schwabach, die ihrer bes­ten Freundin zum Superheldinnenstatus verhalfen. Sie hatten die werdende Braut mit einem Tandemsprung überrascht.

Bei dem Sprung konnte die werdende Braut noch einmal ihre Freiheit in vollen Zügen genießen, mit Nervenkitzel und echtem Adrenalinschub, bevor sie Ende Mai in Kammerstein in den Stand der Ehe tritt. Die 28-jährige Mediengestalterin war völlig ahnungslos nach Rothenburg gelockt worden, um dort angeblich ihren Junggesellinnenabschied zu feiern. 

Nach dem Absprung aus über 4000 Metern Höhe und etwa 50 Sekunden Flug im freien Fall bis 1500 Meter über der Erde zog Tandempilot Stefan die Reißleine und der Fallschirm öffnete sich. Mit der Passagierin schwebte er noch einige Minuten dem Lande­platz entgegen, um dann sicher auf der Wiese zu landen. "Es war geil", kommentierte die Braut das Erlebnis. Von Rothenburg aus fuhr die Gruppe mit den geflochtenen Blumenkränzen im Haar weiter nach Ansbach zu einem "Fotoshooting". Abends ließ es die Frauen-Runde auf dem Nürnberger Volksfest noch einmal richtig krachen.

Die Profi-Fallschirmspringer stürzten sich derweil über dem Rothenburger Flugplatz nicht in die Tiefe, sondern übten sich in den verschiedenen Disziplinen. Beim Stil- oder auch Figurenspringen ging es darum, im feien Fall möglichst genau vorgegebene Figuren auszuführen, etwa Drehungen um beide Achsen. Beim Formationsspringen ließen sich die Fallschirmspringer in der Luft auf den Bauch fallen und versuchten mit anderen Springern möglichst viele Formationen beziehungsweise Figuren zu absolvieren. 

sis

Seite drucken

Seite versenden



Um selbst einen Kommentar abgeben oder empfehlen zu können, müssen Sie sich einloggen oder sich zuvor registrieren

Ihr Kommentar

Name:

Ihr Kommentar:

Bitte beachten Sie unsere Netiquette.