11°

Samstag, 21.10. - 23:18 Uhr

|

Rastplatz A7: Lastwagenfahrer droht Kollegen mit Tod

Der 37-Jährige zerrte seinen Kontrahenten aus dem Führerhaus - 27.04.2017 14:15 Uhr

Auf der Rastanlage Ohrenbach-West neben der A7 legten die beiden österreichischen Lastwagenfahrer am Mittwochvormittag einen Zwischenstopp ein. Laut Polizeiangaben waren beide bei dem gleichen Fuhrunternehmen tätig. Wie ein Augenzeuge berichtete, soll der 37-Jährige plötzlich die Fahrertür zum Führerhaus seines Kollegen aufgerissen haben und hochgestiegen sein.

Sofort packte er seinen 55-jährigen Kontrahenten am Fuß und zerrte ihn aus der Fahrerkabine. Dabei verhakten sich die Finger des 55-Jährigen am Lenkrad, sodass sich der Mann eine "nicht unerhebliche Handverletzung" zuzug, so die Polizei. Dann versuchte der 37-Jährige auf seinen Arbeitskollegen einzuschlagen und drohte ihm sogar mit dem Tod. Die Polizei hat gegen den Tatverdächtigen ein Strafverfahren eingeleitet.


Hier geht es zu allen aktuellen Polizeimeldungen.


  

jm

Seite drucken

Seite versenden


weitere Meldungen aus: Ohrenbach