-0°

Freitag, 14.12.2018

|

Baum der Zukunft

Die Elsbeere ist für den Klimawandel gerüstet - 19.03.2011 08:42 Uhr

Tatkräftig packten Stadtförster Thomas Knotz (li.), Stadtrat Heiner Hack (2. v. li.) und Bürgermeister Roland Oeser (3. v. re.) bei der Pflanzaktion an. Stadträtin Karin Holluba-Rau, Günter Grimm vom Bund Naturschutz (re.), Rudiklaus Straub von der Stadtplanung (2. v. re.) sowie Christoph Kassian vom Forstamt Roth (Mi.) und weitere Gäste begutachteten das Ergebnis.


Knotz pflanzt diese Baumart schon seit einigen Jahren in den städtischen Forstkulturen an sonnigen Standorten, vor allem wegen der Sturmfestigkeit und des sehr großen Holzwertes – so etwa in der Ausgleichsmaßnahme für das Gelände der Lebenshilfe.

Viele Helfer

Zur Pflanzung waren neben Bürgermeister Roland Oeser und Stadtwerke-Chef Winfried Klinger auch der ehemalige Stadtrat und Initiatorder Aktion, Horst Wildner, sowie Vertreter des Stadtrats, des Obst- und Gartenbauvereins und vom Landschaftspflegeverband gekommen.

Die Früchte der Elsbeere (Sorbus torminalis). © wikipedia



Das Exemplar, das nun im Gewerbepark Süd gepflanzt wurde, ist etwa zehn Jahre alt und wurde in der Stadtgärtnerei gezogen. Rudiklaus Straub von der Stadtplanung hatte für die Gäste ebenfalls viele interessante Informationen parat: „Die Elsbeere ist mittlerweile sehr selten in Deutschland. Ihr Holz ist sehr wertvoll und besonders gut für den Holzinstrumentenbau oder für Möbelintarsien geeignet. Die ersten Früchte, die sehr reich an Vitamin C sind, trägt sie erst nach 25 Jahren.“

Seit 1989

Auf Initiative der lokalen Agenda 21 wird in Schwabach seit 1989 der jeweilige Baum des Jahres gepflanzt. Die Elsbeere ist bereits die 23. Pflanze des so entstandenen Baumlehrpfads. Die Besucher können sich bei einem Spaziergang die jeweiligen Bäume anschauen und sich anhand der vorhandenen Info- beziehungsweise Schautafeln Wissen über die Bäume aneignen.

Die Reihe reicht von der Buche über den Ginko bis hin zur Vogelkirsche, wurde im Landschaftspark Süd begonnen und wird seit 2005 im Gewerbepark Süd fortgesetzt. 

st

Seite drucken

Seite versenden


weitere Meldungen aus: Schwabach

07.12.2018 15:35 Uhr