Mittwoch, 26.09.2018

|

Bei Schwabach: Autofahrerin rast gegen Leitplanke

Polizei: Frau wohl Glück im Unglück - Unfallursache unklar - 12.11.2017 16:25 Uhr

Um etwa 9.30 Uhr fuhr eine 64-jährige Polo-Fahrerin auf der Landstraße in Richtung Schaftnach in eine Leitplanke. Nach Angaben der Polizeiinspektion Schwabach war kein weiterer Verkehrsteilnehmer an dem Unfall beteiligt. Die Autofahrerin kam schwerverletzt ins Krankenhaus.

Laut der Polizeiinspektion Schwabach schien die Frau trotz ihrer Verletzungen noch Glück im Unglück gehabt zu haben: Die Leitplanke umfasste einen massiven Baum. Die genaue Ursache für den Verkehrsunfall ist bislang unklar. 

Bilderstrecke zum Thema

Bei Schwabach: Autofahrerin rast in Leitplanke

Am Sonntagvormittag verlor eine 64-jährige Polo-Fahrerin die Kontrolle über ihren Wagen und raste auf der Landstraße zwischen Leerstetten und Schaftnach (Schwabach) in eine Leitplanke. Durch den Aufprall wurde die Frau schwer verletzt. Weitere Fahrzeuge sollen nicht beteiligt gewesen sein.



Hier geht es zu allen aktuellen Polizeimeldungen.


  

vek E-Mail

Seite drucken

Seite versenden


weitere Meldungen aus: Schwabach, Schaftnach, Leerstetten