8°C

Dienstag, 23.09. - 02:23 Uhr

|

Bombe oder Badewanne? Verdächtige Metallteile neben A6

Möglicherweise liegen Fliegerbomben im Boden bei Ausfahrt Schwabach-Süd - 25.09.2012 14:10 Uhr

Genaues lässt sich bis jetzt nicht über die zwei länglichen Metallteile sagen: "Es könnte sich genauso gut um eine Metallbadewanne handeln. Vielleicht finden wir auch einen Schatz", mutmaßte eine Sprecherin der Stadt Schwabach. Sollten sich die verdächtigen Gegenstände allerdings tatsächlich als Bomben entpuppen, müssten ein Hotel geräumt und die angrenzende A6 gesperrt werden.

Klarheit bringen soll eine Überprüfung am 14. Oktober. Dann sollen die Teile unter dem Beisein von Experten geborgen werden.

Die Gegenstände auf einer Freifläche in der Nähe der Wendelsteiner Straße wurden bereits vor vier Wochen bei Sondierungsarbeiten entdeckt, die im Rahmen des geplanten Autobahnausbaus durchgeführt wurden. Eine unmittelbare Gefahr bestand und besteht jedoch nicht.

 

msc/dpa

9

9 Kommentare

Seite drucken

Seite versenden



Um selbst einen Kommentar abgeben zu können, müssen Sie sich einloggen oder sich zuvor registrieren

Ihr Kommentar

Name:

Ihr Kommentar:

Bitte beachten Sie unsere Netiquette.