Mittwoch, 13.12. - 00:56 Uhr

|

Doppelter „Pluspunkt“ für den 1. FC Schwand

Mit dem Kursangebot zur Wirbelsäulengymnastik wurde Ulrike Papenfuß gleich zwei Mal ausgezeichnet - 27.07.2012 10:00 Uhr

Einige Kursteilnehmer sowie der Vorstand des 1. FC Schwand und der Vorsitzende des Turngaues Mittelfranken-Süd, Dr. Jens Habermann, bei der Verleihung des Gütesiegels „Pluspunkt Gesundheit“. © oh


Im Rahmen einer Kursstunde übergab der Turngauvorsitzende Dr. Jens Habermann die Auszeichnung vergangene Woche an den Vereinsvorstand des 1. FC Schwand und Übungsleiterin Ulrike Papenfuß.

Mit dem Gütesiegel wird dem Verein bescheinigt, dass er Kursstunden im Gesundheits- und Präventionssport auf Grundlage neuester Erkenntnisse und unter kompetenter Leitung durchführt, denn Kursleiter derartig ausgezeichneter Angebote müssen eine fundierte Ausbildung auf ihrem Fachgebiet durchlaufen.

Darüber hinaus hat der Sportverein eine Reihe von Kriterien als Voraussetzung für die Durchführung des Kursangebotes zu erfüllen. Somit können sich die Kursteilnehmer einer hochqualifizierten Leitung ihres Kurses sicher sein. Weiterer Vorteil: Teilnahmegebühren zu Angeboten, die mit dem „Pluspunkt“ ausgezeichnet sind, werden von einem Großteil der Krankenkassen im Rahmen ihrer Bonusprogramme (teilweise) erstattet.

Wegen der hohen Nachfrage bietet Ulrike Papenfuß mehrere Kurse an. Zwei davon wurden nun mit dem Gütesiegel ausgezeichnet. Die Turnabteilung des 1. FC hat aber noch vieles vor: Bereits beantragt sind zwei weitere Pluspunkte, die sich aber noch in der Begutachtungsphase befinden.

  

Seite drucken

Seite versenden



Um selbst einen Kommentar abgeben oder empfehlen zu können, müssen Sie sich einloggen oder sich zuvor registrieren

Ihr Kommentar

Name:

Ihr Kommentar:

Bitte beachten Sie unsere Netiquette.

weitere Meldungen aus: Schwanstetten