11°

Dienstag, 24.10. - 11:45 Uhr

|

Keine Brauerei fehlt in dem 320-Seiten-Werk

Boris Braun hat einen ganz besonderen Atlas erstellt - 26.11.2010 22:55 Uhr

Boris Braun (li.) hat den Brauereiatlas zusammengestellt. Vorgestellt wurde er in der Rednitzhembacher Brauerei von Jürgen Müller. © Weidler


Im Buch sind nicht nur alle Adressen und Telefonnummern vermerkt, alle Biersorten, die hier zu welcher Zeit zum Ausschank kommen. Es gibt auch Orientierungshilfen bezüglich des Preises, der Öffnungszeiten und der Sitzgelegenheiten bei den angeschlossenen Wirtschaften. Besonderheiten wie Brauereiführungen werden beschrieben, landschaftliche Eigenheiten erwähnt oder auf ein gut beschildertes Wanderwegenetz hingewiesen. Auch die Schließung und Neueröffnungen von Braustätten ist darin angezeigt.

 Übersicht dank Landkarte

Beigelegt ist eine Landkarte, in der die Brauereien durchnummeriert sind, sodass sie im Buch sofort gefunden werden. Fokussiert ist die Gegend um Bamberg, da es dort die größte Brauereidichte gibt.

Boris Braun hat 2003/2004 schon zwei ähnliche Bücher geschrieben und sie in Franken Süd und Franken Nord unterteilt und dabei Erfahrung gesammelt. Jetzt hat er noch einmal ganz Franken unter die Lupe genommen.

Bei seinen Recherchen ist der Autor auch auf eine kleine Brauerei in Rednitzhembach gestoßen, die mit Landkartennummer Nr. 278 im Gewerbegebiet in der Siemensstraße 4 leicht zu finden ist. Sie ist im Aufbau begriffen. Hier gibt es Hembacher Kellerbier, Goldweiße, Zwickelpils und Stöffle dunkel, alles in Flaschen mit Bügelverschluss oder in Fässern. Und hier stellte Braun sein neues Werk vor.

Versprochen: Fest zur Biergarteneröffnung

Der Ausstoß der Rednitzhembacher Brauerei ist mit 800 Hektoliter pro Jahr noch gering, doch die Tendenz ist steigend. Das Hembacher Bier braut Jürgen Müller, der seit über zwei Jahren jeden Pfennig in sein Unternehmen steckt. „Ein Fest wird es geben, wenn der Biergarten fertig ist“ versprach der Braumeister. Sein Kellerbier ist hopfenbetont aber nicht bitter, sein Zwickelpils ist mit Spalter Hopfen gebraut. Das Wasser kommt aus dem eigenen Brunnen.

Nähere Infos und Lesebeispiele unter „Brauereiatlas. de“. Das Buch ist erschienen im Carl-Verlag und ist im Buchhandel für 29,80 € zu beziehen.

  

hw

Seite drucken

Seite versenden


weitere Meldungen aus: Rednitzhembach