12°

Samstag, 21.10. - 03:01 Uhr

|

Modern und richtig schnell ist die International Moth Class

Einhand-Segelboot „fliegende Motte“ auch auf dem Brombachsee - 14.08.2013 10:00 Uhr

Auch auf dem Brombachsee unterwegs: die „fliegende Motte“. © Fritsche


Die Motte ist eine moderne und schnelle Cat-getakelte Einhandjolle, die hauptsächlich zum Regattasegeln verwendet wird.
Sie ist die einzige von der International Sailing Federation (ISAF) anerkannte Einhand-Jollen-Konstruktionsklasse.

Innovativ durch Freiheit

Weil ihre Vermessungsregeln dem Konstrukteur weitgehende Freiheiten erlauben, haben sich schon sehr früh moderne Materialien wie Karbonfasern durchgesetzt.

Damit wenig Widerstand erzeugt wird, ist der Rumpf nur 35 Zentimeter breit. Um den Segeldruck aus dem 8-m²-Segel auszugleichen, sitzt der Segler auf einem 2,25 Meter breiten Auslegerrahmen. Eine aktuelle Konstruktion wiegt segelfertig um die 30 Kilo. 

Seite drucken

Seite versenden



Um selbst einen Kommentar abgeben oder empfehlen zu können, müssen Sie sich einloggen oder sich zuvor registrieren

Ihr Kommentar

Name:

Ihr Kommentar:

Bitte beachten Sie unsere Netiquette.

weitere Meldungen aus dem Ressort: Schwabach