19°

Mittwoch, 28.09. - 12:16 Uhr

|

„Photolux“ sorgt für gelungene Präsentation

Fotoausstellung in neuen Räumen - Lieferrant renommierter Firmen - 17.07.2013 11:00 Uhr

Dirk Ringehahn, Vorsitzender des VHS-Fotoclubs Roth, Firmenchef Gerhard Weinrich, Julia Bradl, bei „Photolux“ zuständig für soziale Netzwerke und Kundenbetreuung, sowie Produktmanager Armin Lastinger (von links) vor Fotografien, die Mitglieder des Rother Fotoclubs aufgenommen haben.

Dirk Ringehahn, Vorsitzender des VHS-Fotoclubs Roth, Firmenchef Gerhard Weinrich, Julia Bradl, bei „Photolux“ zuständig für soziale Netzwerke und Kundenbetreuung, sowie Produktmanager Armin Lastinger (von links) vor Fotografien, die Mitglieder des Rother Fotoclubs aufgenommen haben. © stt


Diese Kooperation ist kein Zufall. „Photolux“ ist einer von bundesweit drei Großhändlern für Spezialpapier zum Druck von Lichtbildern. Ferner entwickeln Firmenchef Gerhard Weinrich und sein achtköpfiges Mitarbeiter-Team neue Präsentationsformen für Fotografien. Die Fotos der Rother sind alle auf Papier von „Photolux“ gedruckt. „Zwischen uns existieren gute alte Geschäftsbeziehungen“, sagte Dirk Ringehahn, Chef der Rother VHS-Fotografen.

Gut geeignet

Er sah in der neuen Liegenschaft einen „ansprechenden Raum für Foto-Ausstellungen“, für den er und seine Kollegen erstklassige Farb- und Schwarzweiß-Fotografien aus ihrem Fundus zusammengestellt haben. Zu den herkömmlichen Geschäftszeiten ist die Werkschau bis zum 26. Juli dort zu besichtigen. Gerhard Weinrich will künftig auch mit anderen Foto-Clubs und Unternehmen aus dem Genre Fotografie, Papierherstellung und Druck in dieser Weise zusammenarbeiten.

Gerhard Weinrichs Firma residierte kürzlich noch an der Kreuzung Limbacher-/Fürther Straße. Nachdem dort ein Eigentümerwechsel stattgefunden hatte, suchte er nach einem neuen Domizil und wurde in dem Gebäude an der Berlichingenstraße fündig. Dort befinden sich nun auf 800 Quadratmetern die Kaufmännische Abteilung, das Lager und eine Werkstatt für eigene Alben, Acrylbilder und Papiere.

Stark in der Region

Bei Produktion, Logistik und Distribution arbeitet Weinrich hauptsächlich mit Partnern in Schwabach und Büchenbach zusammen. Auf diese Weise entstehen regionale Wertschöpfungsketten, innerhalb derer hochwertige und gefragte Produkte entstehen. So war die erste Auflage eines Büchleins mit Lochkamera-Bildern kürzlich innerhalb eines Tages vergriffen.

Gemeinsam mit einem Licht- und Metallfachmann aus Wiesbaden hat „Photolux“ kürzlich eine Spezialbeleuchtung für Galerien und Museen, aber auch für die Fotoarbeit am Bildschirm entwickelt. In erster Linie ermöglicht sie in Verbindung mit den Drucken auf Spezialpapier eine „homogene, großformatige und flächendeckende Präsentation“. Kürzlich sei eine Frankfurter Galerie damit bereits komplett ausgerüstet worden, so Weinrich.

Bekannte Namen

Hauptarbeitsrichtung der Firma „Photolux“ ist eine individuelle Belieferung von Fotografen, Fotostudios und Handel. „Partner sind dabei die Weltmarktführer im Fineart-Bereich von Papier“, erklärte Weinrich. Die französische Firma „Canson“ und der deutsche Papierhersteller „Hahnemühle“ sind seine Partner.

Ferner sieht sich der Diplom-Ingenieur als Begleiter einer Entwicklung hin zur gelungenen Präsentation von Fotos. „Wir machen alles, wenn das Bild aus der Kamera kommt, um die große Mühe des Fotografen zu einem erfolgreichen Abschluss zu bringen“, sagte Weinrich. Bearbeitung, Druck, Aufbereitung sowie Buch- und Albenherstellung hat „Photolux“ im Angebot.
  

ROBERT SCHMITT

Seite drucken

Seite versenden



Um selbst einen Kommentar abgeben oder empfehlen zu können, müssen Sie sich einloggen oder sich zuvor registrieren

Ihr Kommentar

Name:

Ihr Kommentar:

Bitte beachten Sie unsere Netiquette.