Dienstag, 25.04. - 00:55 Uhr

|

Schwabach: Polizei zeigt Gaffer an

Mehrere Personen zückten an der Unfallstelle auf der A6 ihr Handy - 20.03.2017 11:46 Uhr

Ein 64-jähriger Mann war am Samstag gegen 14.50 Uhr auf der Autobahn zwischen den Anschlussstellen Neuendettelsau und Schwabach unterwegs. Am Ende eines Waldstücks wurde das Gespann von einer starken Windböe erfasst, wodurch es ins Schlingern geriet und letztendlich der Anhänger umkippte.

Der Pkw stellte sich daraufhin quer zur Fahrbahn und blockierte die beiden Fahrstreifen. Bei dem Unfall wurde niemand verletzt. Das Gespann war aber nicht mehr fahrbereit und musste abgeschleppt werden. Den Schaden schätzt die Polizei auf 2000 Euro.

Bei der Unfallaufnahme fielen den Polizeibeamten mehrere Verkehrsteilnehmer auf, die ihr Handy zückten, um den Unfall aufzunehmen. Sie wurden angezeigt.

 


Hier geht es zu allen aktuellen Polizeimeldungen.


 

  

Seite drucken

Seite versenden