Montag, 23.10. - 15:38 Uhr

|

Warum in die Ferne schweifen? Tierisches in der Nähe

Ausflugstipps zu Vierbeinern im Heidenberg, in Leitelshof und in Harm - 08.08.2017 06:00 Uhr

Es ist für jeden genügend da. Die Sau säugt gleich fünf Frischlinge.


Man muss nicht immer in die Ferne schweifen, um neue tierische Erfahrungen zu machen. Unser Leser Erhard Prölß hat sich in den vergangenen Wochen in der Umgebung umgeschaut und hat mit seiner Kamera etliche Vierbeiner abgelichtet.

Das Damwild beäugt unseren Fotografen Erhard Prölß neugierig


Zu Gast war er auf der Büchenbacher Seite des Heidenbergs, bei Kühedorf, wo es ein Gehege für Damwild und Wildschweine gibt.

Diese Esel hat Erhard Prölß in Harm abgelichtet.


Noch ein wenig exotischer geht es im Rohrer Ortsteil Leitelshof zu, wo Alpakas gezüchtet werden.

In Leitelshof, einem Ortsteil von Rohr, werden diese süßen Alpakas gezüchtet.


Freunde der Langohren kommen bei einem Eselshof im Schwanstettener Ortsteil Harm auf ihre Kosten. 

Seite drucken

Seite versenden



Um selbst einen Kommentar abgeben oder empfehlen zu können, müssen Sie sich einloggen oder sich zuvor registrieren

Ihr Kommentar

Name:

Ihr Kommentar:

Bitte beachten Sie unsere Netiquette.

weitere Meldungen aus: Schwabach, Büchenbach, Kammerstein