Freitag, 18.01.2019

|

SPD nominiert Reiß als OB-Kandidat für Schwabach

29-Jähriger wirft seinen Hut in den Ring - "Wohnen muss bezahlbar sein" - vor 30 Minuten

SCHWABACH  - Persönlich hat SPD-Vorsitzender Peter Reiß zu CSU-OB Matthias Thürauf ein gutes Verhältnis. So gut, dass er und seine Frau sich im vergangenen Jahr von ihm trauen ließen. "Da hatte sich der OB von ihm gewünscht, dass Peter mit seiner Frau nach Hersbruck zieht, damit er in Ruhe regieren kann", erzählt SPD-Fraktionschef Werner Sittauer. Doch aus Thüraufs launiger Bitte ist nichts geworden. Im Gegenteil. [mehr...]

Polizeimeldungen aus dem Landkreis Roth und Schwabach

Großeinsatz bei Schlenk: Aluminumspäne entzündeten sich

Firmensprecher: "Sicherheitsvorkehrungen haben einwandfrei funktioniert" - vor 2 Stunden

BARNSDORF - Feuer bei der Firma Schlenk in der Nacht zum Freitag: Um 2.05 Uhr wurde der Alarm ausgelöst, weil nach einer Selbstentzündung in einer Produktionsanlage, in der Aluminium verarbeitet wird, eine Maschine gebrannt hat. [mehr...]

Bildergalerien aus Schwabach und Umgebung
Das Neueste aus Schwabach und Umgebung

SPD nominiert Reiß als OB-Kandidat für Schwabach

29-Jähriger wirft seinen Hut in den Ring - "Wohnen muss bezahlbar sein" - vor 30 Minuten


SCHWABACH  - Persönlich hat SPD-Vorsitzender Peter Reiß zu CSU-OB Matthias Thürauf ein gutes Verhältnis. So gut, dass er und seine Frau sich im vergangenen Jahr von ihm trauen ließen. "Da hatte sich der OB von ihm gewünscht, dass Peter mit seiner Frau nach Hersbruck zieht, damit er in Ruhe regieren kann", erzählt SPD-Fraktionschef Werner Sittauer. Doch aus Thüraufs launiger Bitte ist nichts geworden. Im Gegenteil. [mehr...]

Wohnungsbrand in Schwabach: Frau tot aufgefunden

Mann lebensgefährlich verletzt - Brandursache noch unklar - 17.01. 16:52 Uhr


SCHWABACH  - Tragisches Unglück: Beim Brand einer Dachwohnung in der Südlichen Ringstraße in Schwabach ist eine Frau tot aufgefunden worden. Zudem erlitt ein Mann lebensgefährliche Verletzungen und wurde vom Rettungsdienst ins Krankenhaus gebracht. Bei den Opfern handelt es sich mutmaßlich um die 72-jährige Hausbewohnerin und ihren 58-jährigen Ehemann. [mehr...]

Erste Worzeldorfer Schneehelfer sind zurückgekehrt

Feuerwehrleute unterstützten Einsatzkräfte in Bayrischzell - 17.01. 09:36 Uhr


WORZELDORF  - Zurück aus dem Schnee-Chaos. Am Dienstagmorgen kam die Ablösung für fünf Worzeldorfer, die am Nachmittag wieder in Nürnberg eintrafen. Die beiden Fahrzeuge und zwei weitere Kameraden bleiben noch bis zum Ende der Hilfsaktion, voraussichtlich am Wochenende, in Bayrischzell. [mehr...]

Ein Traumjob? Schwabacher lebt als digitaler Nomade

Jan Stein reist um die Welt und schreibt darüber - 16.01. 05:58 Uhr


SCHWABACH  - Jan Stein ist 31 Jahre alt, seine Eltern wohnen in Schwabach. Er nicht. Er ist ein sogenannter digitaler Nomade. Das heißt: Er ist fast immer unterwegs, schreibt über seine Abenteuer und verdient damit Geld. Ein Traumjob? [mehr...]

"Goldrichtig?!?": Jede Woche eine neue Glosse

Glosse: Der Feind heißt Futsal

Unser Redakteur führt einen einsamen und aufopferungsvollen Kampf


SCHWABACH  - Das "Goldrichtig?!?" für diese Woche: Fußball, Futsal und ein persönlicher Kreuzzug unseres Redakteurs - es geht wie immer ums Ganze. Viel Spaß! [mehr...]

Weitere Bildergalerien aus Schwabach und Umgebung
Aktuelles vom Sport im Landkreis Roth und in Schwabach

Möglicher Rassismus: TSG erstattet Anzeige

Rother ziehen wegen Schmähungen gegen ihren Spieler vor das Sportgericht - 17.01. 15:28 Uhr


ROTH  - Die TSG 08 Roth hat beim Sportgericht Anzeige wegen rassistischer Schmähungen während der Endrunde der Fußball-Hallenmeisterschaft in Weißenburg gestellt. Wie berichtet, hat die Rother Mannschaft während des Gruppenspieles gegen den TSV Weißenburg die Halle verlassen, nachdem der farbige Spieler Kevin Walthier nach Darstellung der TSG mit Affenlauten und -gesten provoziert worden war, Wasser ins Publikum gespritzt und die rote Karte gesehen hatte. [mehr...]

Slupina und Hörmann räumen wieder ab

Sportler des Jahres im Landkreis Roth stehen fest - 14.01. 16:30 Uhr


LANDKREIS ROTH  - Es gibt im Landkreis Roth eigentlich keine Sportart, die es nicht gibt. Schon 19667 Sportlerinnen und Sportler sind seit 1976 ausgezeichnet worden. 2018 blieben Überraschungen aus: Wie schon im Vorjahr triumphierten Milena Slupina und Hannes Hörmann [mehr...]

Tolle Ballwechsel, keine Punkte

2. TT-Bundesliga: FC Saarbrücken schickte Hilpoltstein in den Tabellenkeller - 13.01. 21:35 Uhr


HILPOLTSTEIN  - Es war schon etwas leichtsinnig, das Match gegen den FC Saarbrücken II zum Schicksalsspiel für die Tischtennis-Mannschaft des TV Hilpoltstein zu erklären. Punktspielsiege gegen diesen Gegner sind nämlich absolute Mangelware. Und daran änderte sich auch bei der Neuauflage dieses Duells nichts. Mit 4:6 verloren die Mittelfranken ein weiteres Mal und rutschten damit auf den drittletzten Tabellenplatz der 2. Bundesliga ab, punktgleich mit dem Vorletzten TTC Bad Hamm. [mehr...]

Schicksalsspiel gegen den Talentschuppen?

Dritter Sieg gegen den international besetzten FC Saarbrücken II würde Hilpoltstein aus der Patsche helfen - 11.01. 19:00 Uhr


HILPOLTSTEIN  - Es könnte ein Schicksalsspiel werden: Am Sonntag empfangen die Tischtennis-Asse des TV Hilpoltstein um 14 Uhr in der Stadthalle den Tabellendritten und letztjährigen Meister FC Saarbrücken. Nur vier Punkte Unterschied liegen derzeit zwischen den Kontrahenten. Doch der eine spielt um die Meisterschaft, der andere gegen den Abstieg. [mehr...]

Sportler des Jahres: Stimmabgabe noch möglich

Ehrungsmarathon am Freitagabend in der Turnhalle der Anton-Seitz-Schule — 528 Teilnehmer - 09.01. 14:40 Uhr


LANDKREIS ROTH  - Endspurt: An diesem Freitag, 11. Januar, ist es ab 19 Uhr wieder soweit: Der Landkreis Roth ehrt in der Turnhalle an der Nürnberger Straße (Anton-Seitz-Schule) in Roth zum 39. Mal die erfolgreichen Sportlerinnen und Sportler des vergangenen Sportjahres. Der Ehrungsabend wird durch ein buntes Programm aufgelockert. Als Höhepunkt werden die Sportler und Mannschaften des Jahres bekanntgegeben. [mehr...]

Strecken-Ticker

Einsatz beendet: Strecke Neustadt - Emskirchen wieder frei

Zugverkehr wurde wieder aufgenommen - Verkehrslage normalisiert sich - vor 31 Minuten

NÜRNBERG - Verzögerungen auf Bahnstrecken, blockierte Gleise und Unfälle. Wo auch immer Pendler und andere Reisende in der Region mit Behinderungen rechnen müssen, mit unserem Strecken-Ticker verpassen Sie keine Meldung mehr. [mehr...]

Nachrichten-Service

Aktuelles aufs Handy: nordbayern.de bei WhatsApp

Frische News aus Franken und der Welt: Drei verschiedene Kanäle zur Auswahl

NÜRNBERG - Mit dem WhatsApp-Kanal von nordbayern.de erhalten Sie die wichtigsten Nachrichten aus Franken und der Oberpfalz immer sofort auf Ihr Smartphone - schnell, unkompliziert und kostenlos. Jetzt neu: Sie können aus verschiedenen Nachrichtenkanälen wählen. [mehr...]

Altes Blech mit Blaulicht

Auf Zeitreise mit der "alten Dame" von der Feuerwehr

Schwabacher Drehleiter gehört trotz fast 50 Jahren noch nicht zum alten Eisen - 30.05. 06:57 Uhr

Video

SCHWABACH - "Das ist immer eine Zeitreise, wenn wir damit fahren", meint Markus Geier, Gerätewart der Schwabacher Feuerwehr. Was er damit meint? Die alte Drehleiter im Feuerwehrhaus. Die stammt aus dem Baujahr 1969 und ist immer noch unentbehrlich. [mehr...]

Frisch, modern, aktuell: Die nordbayern-News-App

Regionale Nachrichten im Mittelpunkt - Neuigkeiten vom Club und Kleeblatt als Push-Meldung

NÜRNBERG  - Frisches Outfit, moderne Optik und immer topaktuell – so präsentiert sich die Smartphone-App von nordbayern.de, dem gemeinsamen Online-Dienst von Nürnberger Nachrichten und Nürnberger Zeitung. [mehr...] (22) 22 Kommentare vorhanden

Leserforum

Soll Pellerhaus abgerissen und rekonstruiert werden?

Altstadtfreunde wollen Antlitz aufleben lassen

NÜRNBERG - Für gewöhnlich retten die Altstadtfreunde Nürnberg denkmalgeschützte Bauten. Das Pellerhaus würden sie opfern, um die im Krieg zerstörte Fassade rekonstruieren zu können. [mehr...] (49) 49 Kommentare vorhanden

18. Januar 1969: Narrenzunft kam auf volle Touren

AK 04 nahm den Flughafendirektor gefangen

NÜRNBERG - In ihren Residenzen veranstalteten die Nürnberger humorvolle Prunksitzungen. In der Messehalle rollte die große Elf-Städte-Sitzung ab, bei der sich auch der Oberbürgermeister sehen ließ. [mehr...]