28°

Freitag, 20.07.2018

|

Tödlicher Vatertagsausflug: Radfahrer stirbt am Straßenrand

Zeugen vor Ort leisteten Erste Hilfe und reanimierten den Mann - 11.05.2018 16:06 Uhr

Kurz nach 20 Uhr ging bei der Polizei der Notruf aus der Ahornstraße im Ortsteil Schippach in Elsenfeld ein. Ein Mann, der mit seinem Rad unterwegs war, war offensichtlich gestürzt und hatte sich dabei schwere Verletzungen zugezogen. 

Die Zeugen leisteten Erste Hilfe und reanimierten den Mann noch bevor Notarzt und Rettungsdienst eintrafen. Trotzdem kam jede Hilfe zu spät. Wie der Mann genau gestürzt ist, das heißt, ob er radelte oder das Rad schob, ist noch unklar.

Neben Polizei und Rettungsdienst war auch ein Mitarbeiter des örtlichen Kriseninterventionsteams vor Ort und kümmerte sich um Angehörige. Die Polizei Obernburg ermittelt.


Hier geht es zu allen aktuellen Polizeimeldungen.


  

Seite drucken

Seite versenden


weitere Meldungen aus dem Ressort: Region