Mittwoch, 21.11.2018

|

zum Thema

Ab Dezember nur noch neue Doppelstockwaggons

Zum Fahrplanwechsel werden die alten Züge zwischen Nürnberg und Treuchtlingen ausgemustert - 28.08.2018 08:21 Uhr

Die neuen Twindexx-Doppelstockzüge sollen ab Dezember 2018 auf allen Verbindungen zwischen Nürnberg und Treuchtlingen zum Einsatz kommen. © Benjamin Huck


Die neuen Waggons sind zwar vereinzelt schon seit November 2016 unterwegs und nun verstärkt als Triebwagen - also ohne Lokomotive - seit Juni 2018. Dennoch fahren einige Relationen noch mit den alten, nicht barrierefreien Waggons, die zudem keine Klimaanlage besitzen. Wie ein Bahnsprecher auf Anfrage mitteilte, fahren zwischen Nürnberg und Treuchtlingen (und weiter nach Augsburg sowie über Ingolstadt nach München) ab dem Fahrplanwechsel Mitte Dezember 2018 planmäßig nur noch die neunen Twindexx-Züge.

Bilderstrecke zum Thema

Neue Doppelstockzüge zwischen Nürnberg und Treuchtlingen

Seit Kurzem fahren auf der Bahnstrecke Nürnberg-Treuchtlingen-Ingolstadt-München neue Twindexx-Doppelstockzüge der Deutschen Bahn. Wir stellen sie Euch vor.


Außerden sucht die Deutsche Bahn in einer Marketingaktion gerade einen Städtepaten für einen der neuen Züge. Von 25 möglichen Gemeinden haben sich Schwabach, Georgensgmünd und Treuchtlingen beworben. Bis zum 3. September können die Internetnutzer abstimmen.

 

Benjamin Huck Treuchtlinger Kurier E-Mail

6

6 Kommentare

Seite drucken

Seite versenden



Um selbst einen Kommentar abgeben oder empfehlen zu können, müssen Sie sich einloggen oder sich zuvor registrieren

Ihr Kommentar

Ihr Kommentar:

Bitte beachten Sie unsere Netiquette.

weitere Meldungen aus: Treuchtlingen, Weißenburg, Roth