-5°

Samstag, 24.02. - 07:18 Uhr

|

Jahreshauptversammlung des SV Wettelsheim

Zuwachs durch Noah Knoll – Insgesamt positives sportliches Resümee - 23.03.2011 09:40 Uhr

Unser Bild zeigt (v. li.) den 2. Vorsitzenden Ulrich Schülein, Rudolf Föttinger, Ernst Schmidt und den 1. Vorsitzenden Hannes Köhnlein. © Privat


Nach der Begrüßung und einer Gedenkminute für die verstorbenen Mitglieder zog 1. Vorstand Hannes Köhnlein ein durchweg positives Fazit.

Als besonders erfreulich bezeichnete er die erneut gestiegene Mitgliederzahl des Vereins. Und so konnte er just zur Hauptversammlung mit Noah Knoll das 555. Mitglied begrüßen.

Nach dem Protokoll des Schriftführers legte Kassier Sascha Rothenpieler seinen Kassenbericht vor und erhielt – ebenso wie der gesamte Vorstand – einstimmig Entlastung.

Mit dem 3. Platz der Reservemannschaft und dem 5. Platz der 1. Mannschaft zum Saisonende 2009/2010 konnte Fußballspartenleiter Johann Spahr aufwarten. Mit ähnlichen Tabellenplätzen gingen beide Mannschaften auch in die Winterpause der aktuellen Saison 2010/2011.

Über drei Meisterschaften konnte sich der Leiter des Jugend- und Damenfußballs, Uli Auer, freuen. Gleich im ersten Jahr der neuen Damen-Hobbyliga hieß der Meister SV Wettelsheim, und auch die U9 und U13 sicherten sich den Titel. Die Betreuer hier waren Gerhard und Birgit Pfahler sowie Matthias Strauß und Lothar Schupp. Im Bereich des Jugendfußballs sind derzeit fast 90 Spieler aktiv.

Der stetige Mitgliederzuwachs des Vereins ist offenbar in der großen Beliebtheit des Kinderturnens begründet, der Damen-Aerobic-Gruppe und neuerdings einer Showtanzgruppe. Durch die Fortbildung der Aerobic-Trainerin Susanne Ortner kann mittlerweile ein breites Programm angeboten werden, so künftig auch Gymnastik für Herren. Interessenten seien immer willkommen, so die Verantwortliche.

Unterschiedliche Erfolge konnten die drei im letzten Jahr an den Start gegangenen Tennismannschaften verbuchen. Die internen Vereinsmeisterschaften wurden laut Leiterin Margit Luff in fünf Kategorien ausgetragen. Auch im kommenden Spieljahr sollen wieder drei Teams gemeldet werden.

Nach vielen Jahren mit großartigen Erfolgen heißt das Motto der Tischtennisabteilung momentan „Dabei sein ist alles“. Ein freiwilliger Rückzug komme jedoch nicht in Frage, so Herwig Krois. Es gehe weiter.

Abschließend konnte Vorstand Hannes Köhnlein mit dem Ehrenamtsbeauftragten Werner Kapp noch einige Ehrungen vornehmen. 55 Jahre sind Werner Klier und Karl Kraft beim SVW. Eine Urkunde für 50-jährige Vereinszugehörigkeit erhielt Ernst Schmidt. Seit zwei Jahrzehnten bereits hält Rudolf Föttinger die Anlage rund um die Tennisplätze in Schuss und erhielt dafür eine Anerkennung.

Mit dem Hinweis auf die Internet-seite des Vereins (www.sv-wettelsheim.de) beschloss Hannes Köhnlein die Versammlung.

  

Pressemitteilung

Seite drucken

Seite versenden


weitere Meldungen aus: Treuchtlingen