-5°

Samstag, 24.02. - 07:17 Uhr

|

Jahresversammlung der Wettelsheimer Tell-Schützen

Verein fehlt der Nachwuchs – Wolfgang Geißelmeyer bleibt Vorsitzender - 13.01.2011 07:00 Uhr

Tell-Schützenmeister Wolfgang Geißelmeyer (rechts) bleibt im Amt und ehrte verdiente Mitglieder. © Leykamm


Das soll sich nach Geißelmeyers Willen ändern. „Wir müssen uns für die Zukunft etwas einfallen lassen“, betonte er. So habe zum Beispiel das Kirchweihschießen ausgerechnet im Jubiläumsjahr in Sachen Beteiligung einen Tiefpunkt erlebt. Nur 23 Sportschützen fanden sich dazu ein.

Ernsten Grund zur Besorgnis sieht der Vorsitzende freilich nicht. Die geringe Resonanz lasse sich durch die Vielzahl der Veranstaltungen im Jubiläumsjahr erklären. Unter dem Strich sei 2010 „ein Meilenstein in der Geschichte unserer Schützengesellschaft“ gewesen.

Auch einen sportlichen Triumph feierten die Tell-Schützen: Herbert Roddeck wurde Gaukönig an der Luftpistole. Am Weihnachtsschießen beteiligten sich dann immerhin wieder 55 Schützen. „Es geht also aufwärts“, kommentierte der Schützenmeister.

Nicht gereicht hatte die Zeit bei der Weihnachtsfeier, um neben der Siegerehrung auch alle beherzten Helfer zu ehren. Das holte Geißelmeyer nun nach und überreichte Jubiläumsnadeln und Ehrenurkunden an Werner Achinger, Erwin Auinger, Hans Geißelmeyer, Sonja Geißelmeyer, Manfred Gerschner, Friedrich Göttler, Udo Jeworeck, Gerhard Lechner, Rainer Lutz, Katrin Probst, Ludwig Rösch, Thomas Stechhammer und Jürgen Weißbeck. Den Festausschuss entlastete die Versammlung und löste ihn nach zwei Jahren erfolgreicher Vorbereitung und Organisation des Jubiläums auf.

Ihren Vorstand beließen die Tell-Schützen mit einer Ausnahme komplett in Amt und Würden. So bleiben Wolfgang Geißelmeyer Vorsitzender und Gerhard Lechner sein Stellvertreter. Schriftführer ist Werner Achinger, Kassier Hans Geißelmeyer, Sportwart Stefan Hüttmeyer, Jugendleiter Herbert Roddeck und Jugenddelegierte Anja Roddeck. Zur neuen Damenleiterin wählten die Mitglieder Katrin Probst. Den Ausschuss bilden Erwin Auinger, Erich Brückel, Martina Enser, Wolfgang Leeg, Anja Roddeck und Ludwig Weißbeck.

  

Jürgen Leykamm

Seite drucken

Seite versenden


weitere Meldungen aus: Treuchtlingen