Dienstag, 12.12. - 07:47 Uhr

|

Treuchtlingen: Der Borkenkäfer nimmt überhand

In Altmühlfranken fallen derzeit ganze Waldstücke dem gefräßigen Insekt zum Opfer – Forstbetriebsgemeinschaft und Waldbauern bangen - 22.07.2017 06:06 Uhr

Das Bild zeigt ein Waldstück in der Dietfurter Dicke, wo sämtliche Fichten vom Borkenkäfer befallen waren und umgehend gefällt werden mussten. © Hubert Stanka


Wie bereits mehrfach berichtet, hat der Käfer angesichts der Wärme und Trockenheit im vergangenen Herbst und Frühjahr optimale Bedingungen für die Fortpflanzung. Und die nutzt er. Gut zu sehen ist das zum Beispiel in einem Waldstück in der Dietfurter Dicke, wo sämtliche Fichten betroffen waren und umgehend gefällt werden mussten. Ähnlich und teils noch schlimmer sieht es auch in anderen Wäldern der Region aus.

Katastrophal ist die Lage nach Aussage der Forstbetriebsgemeinschaft (FBG) Franken-Süd im Bereich Pappenheim und Solnhofen. Hier könnte die Lage außer Kontrolle geraten, fürchten die Experten.

Noch im Griff, aber sehr angespannt ist die Situation in den Wäldern zwischen Langenaltheim und Treuchtlingen. Auch auf dem Hahnenkamm, besonders rund um Polsingen und Döckingen, frisst sich der Käfer durch den Forst. Wesentlich besser sieht es nur auf dem Jura aus.

Vereint gegen den Schädling

„Die Situation ist dramatisch. Letzte Woche hat sich das Ganze noch verschärft“, erklärt Gernot Handke, einer der beiden Geschäftsführer der FBG Franken-Süd. Man stehe derzeit kurz vor dem Verlust der Kontrolle. Aktuell würden alle verfügbaren Waldunternehmer zusammengezogen, um gezielt gegen das gefräßige Insekt vorzugehen.

Auf jeden Fall gibt es in diesem Jahr massive Schäden in den Nadelwäldern. Manche Waldbesitzer verlieren die Hälfte ihres Bestands an Fichten. Das Phänomen scheint bayernweit ähnlich zu sein. Zum Glück für die Waldbauern sind die Holzpreise bislang noch stabil. Ob sich das in den kommenden Wochen und Monaten ändert, wenn das „Käferholz“ den Markt flutet, bleibt abzuwarten. 

Hubert Stanka Treuchtlinger Kurier E-Mail

Seite drucken

Seite versenden



Um selbst einen Kommentar abgeben oder empfehlen zu können, müssen Sie sich einloggen oder sich zuvor registrieren

Ihr Kommentar

Name:

Ihr Kommentar:

Bitte beachten Sie unsere Netiquette.

weitere Meldungen aus: Treuchtlingen, Solnhofen, Pappenheim