Sonntag, 18.11.2018

|

zum Thema

Treuchtlingen: Kulturladen organisiert Obstbörse

Anmeldung für Veranstaltung am 15. September möglich - 26.08.2018 06:06 Uhr

Wer zu viele Äpfel übrig hat, kann sich zur Treuchtlinger Obsttauschbörse anmelden. © Bernd Wüstneck/dpa


Eingeladen sind private, regionale Hobbygärtner und alle Interessierten, die gerne gute Lebensmittel aus der Region tauschen oder gegen eine Spende mitnehmen möchten. Die Teilnahme an der Tauschbörse soll den regionalen Warenverkehr stärken und sei ein Beitrag gegen Lebensmittelverschwendung, so das Landratsamt.

Das Obst und Gemüse kann nur am Tag der Tauschbörse zum Kulturladen mitgebracht und getauscht werden. Es bestehen keine Lagerungsmöglichkeiten außerhalb der Öffnungszeiten dieses Obst- und Gemüseflohmarktes.

Auch für das Ernten von Bäumen können sich Interessierte bei dieser Veranstaltung melden. Dies gilt einerseits für Personen, die einen Obstbaum zum einmaligen Abernten freigeben, sowie andererseits für Fleißige, die bei der Ernte mithelfen möchten. Im Kulturladen werden Kontakte vermittelt.

Die Obst- und Gemüsebörse ist am Samstag, 15. September, von 9 bis 12 Uhr im Kulturladen in Treuchtlingen (Bahnhofstraße 26). Eine Anmeldung ist bei der Freiwilligenagentur des Landkreises telefonisch unter 09141/902-165 oder per E-Mail an freiwilligenagentur@altmuehlfranken.de erforderlich.

Die Idee der Obst- und Gemüsebörse entstand im Rahmen des Workshops "Regionale Warenkreisläufe – geldloser Warenverkehr" im Kulturladen Treuchtlingen unter Anleitung des Moderators und Autors Jörg Dauscher. 

Seite drucken

Seite versenden



Um selbst einen Kommentar abgeben oder empfehlen zu können, müssen Sie sich einloggen oder sich zuvor registrieren

Ihr Kommentar

Ihr Kommentar:

Bitte beachten Sie unsere Netiquette.

weitere Meldungen aus: Treuchtlingen, Gunzenhausen, Weißenburg