Dienstag, 26.03.2019

|

Treuchtlingen: "Reichsbürger" auf B2 kontrolliert

Mann zeigte der Polizei einen Fantasieausweis und erkannte die Beamten nicht an - 19.12.2018 09:44 Uhr

Die Beamten hatten den 58-jährigen Lastwagenfahrer gegen 0.30 Uhr einer Verkehrskontrolle unterzogen. Der Mann aus dem Raum Augsburg erklärte sofort, dass er die beiden Polizeibeamten nicht als solche anerkenne und auch keinen Personalausweis besitze, da er diesen zurückgegeben habe, weil er die Existenz Deutschlands nicht anerkenne. Im weiteren Verlauf der Kontrolle wies sich der Mann, der offentsichtlich der sogenannten Reichsbürgerszene nahesteht, mit zwei Fantasieausweisen aus.

Gegen den 58-jährigen Beschuldigten wurde ein Ermittlungsverfahren wegen des Verdachtes der Urkundenfälschung eingeleitet, die beiden vorgelegten Dokumente wurden sichergestellt. Nach der Identitätsfeststellung und Sachbehandlung wurde ihm die Weiterfahrt gestattet.


Hier geht es zu allen aktuellen Polizeimeldungen.


  

Seite drucken

Seite versenden


weitere Meldungen aus: Dietfurt, Dietfurt