20°

Dienstag, 19.06.2018

|

Treuchtlingen: Verkehrsrüpel auf der B2

Unbekannter belästigte und gefährdete einen 33-Jährigen - Zeugen gesucht - 13.03.2018 11:25 Uhr

Gegen 18.55 Uhr fuhr der 33 Jahre alte Treuchtlinger mit seinem Auto auf der Bundesstraße 2 in südlicher Richtung. Etwa einen Kilometer vor der Abfahrt Rehlingen wurde er von einem nachfolgenden Wagen massiv bedrängt – der graue VW Passat mit Augsburger Kennzeichen fuhr dicht auf, scherte mehrfach nach links und rechts aus, betätigte die Lichthupe und schaltete schließlich Dauerfernlicht an.

Zusammenstoß verhindert

Das Ganze geschah bei starkem Gegenverkehr, weshalb der Anzeigeerstatter einen langsam vor ihm fahrenden blauen Opel nicht überholen konnte. Als der 33 Jahre alte Geschädigte dann auf die Linksabbiegespur in Richtung Büttelbronn fuhr, setzte sich der Verkehrsrowdy vor ihn und bremste ihn aus, so die Polizei. Nur durch eine Vollbremsung konnte der 33-jährige einen Zusammenstoß mit dem Auto verhindern.

Zeugen des Vorfalles, vor allem der Fahrer des blauen Opel, werden gebeten, sich mit der Polizei Treuchtlingen unter Telefon 09142/96440 in Verbindung zu setzen.


Hier geht es zu allen aktuellen Polizeimeldungen.


  

Seite drucken

Seite versenden


weitere Meldungen aus: Treuchtlingen, Langenaltheim