Sonntag, 22.10. - 08:12 Uhr

|

Unfall auf der B2: Angetrunken gegen Baum

Angetrunkener 21-Jähriger kam von der Fahrbahn ab - 18.06.2017 15:06 Uhr

Der Wagen des jungen Manns war nach dem Unfall auf der B2 bei Treuchtlingen nur noch Schrott. Der 21-Jährige kam mit einem gebrochenen Knöchel davon. © PI Treuchtlingen


Unschön begonnen hat der Sonntag bei Polizei und Rettungskräften in Treuchtlingen schon vor dem tödlichen Unfall in der Hauptstraße: Gegen 5.45 Uhr am Morgen mussten die Einsatzkräfte zu einem ebenfalls schweren Unfall mit einem Verletzten auf der B 2 unweit der Firma Franken-Schotter ausrü­cken.

Dort war ein 21-jähriger Autofahrer aus dem Raum Langenaltheim auf der Fahrt in Richtung Norden von der Fahrbahn abgekommen. Das Fahrzeug des jungen Manns bahnte sich seinen Weg rund 200 Meter über einen Acker, bevor es frontal gegen einen Baum prallte. Dabei zog sich der Fahrer, der allein an dem Unfallgeschehen beteiligt war, einen Knöchelbruch und weitere, kleinere Blessuren zu. Der Rettungsdienst brachte ihn ins Krankenhaus nach Gunzenhausen, wo er stationär behandelt werden musste.

Der Polizei zufolge war der junge Erwachsene angetrunken, wobei der Grad der Alkoholisierung vor Ort nicht festgestellt werden konnte. Am Auto entstand Totalschaden in Höhe von rund 8000 Euro. Die Freiwillige Feuerwehr Langenaltheim war zur Bergung und zum Ablöschen des Motorraums im Einsatz.


Hier geht es zu allen aktuellen Polizeimeldungen.


  

Patrick Shaw Redaktion Treuchtlinger Kurier E-Mail

Seite drucken

Seite versenden


weitere Meldungen aus: Treuchtlingen, Treuchtlingen, Langenaltheim