18°

Mittwoch, 15.08.2018

|

Wettelsheimer Eis- und Asphaltstockschützen

Gastgeber landeten hinter den drei punktgleichen Siegern auf Platz vier - 21.06.2012 08:45 Uhr

Mit nur einem Punkt Differenz zum Sieger-Trio holten die Wettelsheimer Eis- und Asphaltstockschützen Platz vier. Das Team war das jüngste des Turniers – hier im Bild mit Schiedsrichterin Stephanie Jung, dem zweiten EAS-Vorsitzenden Peter Weißhaupt und Ortssprecher Werner Föttinger (1., 2. und 4. von links). © Privat


Nachdem Vereinschef Richard Lackner, Wettbewerbsleiter Frieder Jung und Schiedsrichterin Stephanie Jung den Wettbewerb bei optimalen Bedingungen angepfiffen hatten, zeigten die Teams, wie eng sie leistungsmäßig beieinander liegen. Die drei erstplatzierten erspielten nämlich mit 16:4 jeweils gleichviel Zähler.


Über den Sieg musste deshalb der Quotient nach den internationalen Eisstock-Regeln entscheiden, also das Verhältnis zwischen Plus- und Minuspunkten. Den Turniersieg holten sich mit einem Wert von 2,484 die Eisstockschützen aus Neumühle bei Abenberg vor dem EC Gunzenhausen (2,289) und dem TSV Großmehring (2,260).


Platz vier ging mit 15:5 Punkten an die Gastgeber vom EAS Wettelsheim mit Johann Feistl, Jens Hüttinger, Kai Lackner und Florian Weißhaupt. Das Quartett war zugleich die jüngste Mannschaft im Wettbewerb. Auf Rang fünf landete mit 12:8 Punkten der 1. FC Pleinfeld, gefolgt vom TSV Wemding und SV Abenberg (jeweils 8:12), dem TSV 1860 Weißenburg (7:13), dem ESC Uehlfeld (6:14) und dem TSV Fischbach (4:16). Schlusslicht war die TSG 08 Roth mit 2:19 Punkten.


Spielleiter Uwe Lackner zeigte sich anschließend mit dem Turnierverlauf und der Platzierung seines Teams sehr zufrieden. Insbesondere dankte er Ortssprecher Werner Föttinger sowie allen Vereinsmitgliedern und Helfern.


Wer Interesse am Eis- und Asphaltstockschießen hat, kann übrigens dienstags um 18 Uhr am Training teilnehmen. Näheres dazu im Internet unter www.eas-wettelsheim.de. Erstbesuchern stellt der Verein die Geräte.

 

Pressemitteilung

Seite drucken

Seite versenden



Um selbst einen Kommentar abgeben oder empfehlen zu können, müssen Sie sich einloggen oder sich zuvor registrieren

Ihr Kommentar

Ihr Kommentar:

Bitte beachten Sie unsere Netiquette.

weitere Meldungen aus: Treuchtlingen