-6°

Samstag, 24.02. - 07:22 Uhr

|

Wettelsheimer waren waghalsig und wetterfest

Regen beeinträchtigte beim 38. Dorffest nur den Gottesdienst - Programm und Gemeinsinn wachsen - 26.07.2017 06:04 Uhr

Spiel und Spaß, Schmankerl und Geselligkeit gab es zwei Tagen lang in der Wettelsheimer Marktstraße. Attraktionen für Groß und Klein waren unter anderem der beliebte "Dorfexpress" und eine zehn Meter hohe "Kletterschlange". © Patrick Shaw


Sogar dem Regen am Sonntagmorgen konnte Ortssprecher Matthias Strauß am Ende etwas Positives abgewinnen: Dadurch, dass der Gottesdienst vom Freien in die Kirche verlegt werden musste, hätten zumindest viele Dorfbewohner einmal gesehen, welche Sanierungsarbeiten an dem Kleinod aus dem 18. Jahrhundert anstehen.

Bilderstrecke zum Thema

Gipfelstürmer und Geselligkeit beim Wettelsheimer Dorffest

Leckeres und Lustiges, Gipfelstürmer und Geselligkeit gab es zwei Tagen lang beim 38. Wettelsheimer Dorffest.


Ansonsten spielte das Wetter aber mit, und in der „guten Stube“ des Rohrachorts tummelten sich sichtlich nicht nur Wettelsheimer, sondern auch viele auswärtige Gäste. Da floss der Gerstensaft, dampfte der Kaffee und bruzzelte Deftiges, da ließen sich Jung und Alt Popcorn schmecken und testeten ihr Losglück, während sich die Hüpfburg unter den tobenden Kindern bog, der „Dorfexpress“ seine Runden drehte und sich waghalsige Nachwuchs-Gipfelstürmer an einer zehn Meter hohen „Kletterschlange“ versuchten.

Dreh- und Angelpunkt des Spektakels sind auch in Wettelsheim die Vereine, die alle das Fest mittragen. Sie zusammenzubringen und zu halten, gelingt der Dorfgemeinschaft stets aufs neue und – zumindest gefühlt – jedes Jahr noch ein Stückchen besser. 

Patrick Shaw Redaktion Treuchtlinger Kurier E-Mail

Seite drucken

Seite versenden



Um selbst einen Kommentar abgeben oder empfehlen zu können, müssen Sie sich einloggen oder sich zuvor registrieren

Ihr Kommentar

Name:

Ihr Kommentar:

Bitte beachten Sie unsere Netiquette.

weitere Meldungen aus: Treuchtlingen