Sonntag, 17.12. - 13:06 Uhr

|

zum Thema

Videos: So fährt es sich auf der neuen ICE-Strecke nach Berlin

Hier gibt es gebündelt alle Infos zum Verkehrsprojekt Deutsche Einheit Nr. 8 - 25.11.2017 06:01 Uhr

Für die Reisenden ist die neue Bahnstrecke Nürnberg–Berlin eine Chance, Zeit zu sparen. Im Gegensatz zu früher, als der Zug fast fünf Stunden in die Bundeshauptstadt benötigte, schafft ein spezieller ICE die Strecke nun in unter drei Stunden. Für Verkehrsexperten ist die Schnellstrecke jedoch weit mehr. Sie hat politische Dimensionen.

Nach der Wiedervereinigung beschloss die Bundesregierung 1991 unter Helmut Kohl, die Lücken im Schienen- und Straßennetz, die durch die Teilung entstanden waren, zu schließen. Ziel war, Arbeitsprojekte summierte sie unter der Bezeichnung "Verkehrsprojekte Deutsche Einheit" (VDE) und nummerierte sie von 1 bis 17 durch. 1996 begannen die ersten Baumaßnahmen.

Im ersten Projekt VDE 1 wurde die Bahnstrecke Hamburg über Schwerin und Rostock bis zur Insel Rügen mit einem Fahrdraht ausgestattet. Die Schnellstrecke Nürnberg–Berlin wurde das Verkehrsprojekt Deutsche Einheit Nr.8 (VDE 8) genannt.

Alle Daten und Infos: Das sollten Sie zur neuen Strecke wissen:

Bilderstrecke zum Thema

Kosten, Profiteure, Tempo: Alles zur neuen ICE-Strecke Nürnberg-Berlin

Die neue Bahn-Schnellstrecke zwischen Nürnberg und Berlin ist mehr als 500 Kilometer lang. Einige Abschnitte wurden - wie der Rehberg Tunnel - komplett neu gebaut, andere wiederum ausgebaut. Das müssen Sie wissen!


Wo genau die ICE-Züge ab Mitte Dezember entlang fahren werden, erfahren Sie in unseren Videos. Hier können Sie die Strecke - aufgeteilt in Etappen - virtuell nachfliegen.

Hier die erste Etappe von Nürnberg nach Ebensfeld in Oberfranken:

Die zweite Etappe führt Sie von Ebensfeld nach Erfurt:

Und hier schließlich noch der Schlusspurt von Leipzig nach Berlin:

 

Christiane Krodel E-Mail

5

5 Kommentare

Seite drucken

Seite versenden



Um selbst einen Kommentar abgeben oder empfehlen zu können, müssen Sie sich einloggen oder sich zuvor registrieren

Ihr Kommentar

Name:

Ihr Kommentar:

Bitte beachten Sie unsere Netiquette.

weitere Meldungen aus dem Ressort: Region