-0°

Samstag, 15.12.2018

|

Vodafone-Störung: Bundesweite Ausfälle verärgern Kunden

Probleme sowohl beim Mobilfunk, Festnetz als auch Internet - 07.12.2018 22:26 Uhr

In ganz Deutschland hatten Vodafone-Kunden am Freitag mit Störungen zu kämpfen. © Federico Gambarini/dpa


Ein kurzes Telefonat führen oder im Internet surfen - am Freitag wurden etliche Kunden des Netzbetreibers Vodafone auf die Geduldsprobe gestellt. In ganz Deutschland traten vermehrt Probleme mit dem Internet und dem Festnetz auf. Doch auch im Mobilfunknetz kam es vermehrt zu Störungen. Laut der Website allestoerungen.de gingen bis 12 Uhr mittags über 33.000 Störungenmeldungen ein.

In der Region hatten vor allem Vodafone-Kunden aus Nürnberg, Erlangen, Bamberg und Bayreuth Beeinträchtigungen über die Seite allestoerungen.de gemeldet.


Im Kommentar-Bereich der Störungsseite hatten sich dazu tausende Nutzer über die Ausfälle des heimischen Internets und Probleme mit dem Festnetz-Telefon beschwert. Der Provider hat die Störung am Freitagnachmittag bestätigt. "Aktuell kommt es zu Beeinträchtigungen aller Dienste in einigen Teilen unseres Versorgungsgebietes", schriebt Vodafone in seinem Kundenforum. Die Störung sei jedoch bereits am Nachmittag wieder behoben worden, erklärte ein Sprecher des Prividers auf Nachfrage gegenüber nordbayern.de. Ganz gelöst scheint das Problem dennoch nicht zu sein: So liefen auf der Website von allestoerungen.de bis zum frühen Abend noch weiter einzelne Störungen ein. Erst Ende November klagten Nürnberger Vodafone-Kunden über schwarze TV-Bildschirme und tote Internet- und Festnetzsignale.

Dieser Artikel wurde am Freitag gegen 22.20 Uhr aktualisiert.

Bilderstrecke zum Thema

Fragen und Antworten: Das kann die Mobilfunktechnik 5G

Die Zukunft auf unseren Smartphones heißt 5G: Was kann die neue Übertragungstechnik, die schon bald zum Standard werden dürfte? Und ist sie für den Menschen gefährlich? Wir haben Antworten.


 

jm

Seite drucken

Seite versenden



Um selbst einen Kommentar abgeben oder empfehlen zu können, müssen Sie sich einloggen oder sich zuvor registrieren

Ihr Kommentar

Ihr Kommentar:

Bitte beachten Sie unsere Netiquette.

weitere Meldungen aus: Nürnberg