26°

Montag, 26.06. - 14:21 Uhr

|

64-Jähriger überschlug sich mit seinem Auto bei Ramsberg

Feuerwehr Pleinfeld befreite den Verletzten aus dem Autowrack - 20.04.2017 16:11 Uhr

Mittelschwere Verletzungen hat sich ein 64-jäh- riger Gunzenhausener bei einem Verkehrsunfall auf der Staatsstraße 2222 zwischen Ramsberg und St. Veit zugezogen. © Robert Renner


An der Unfallstelle gab es Vermutungen, dass der Mann kurz eingeschlafen sein könnte. Sein Wagen fuhr rund 60 Meter im Straßengraben weiter (Bild links von der Spur), bis er an einer Waldwegeinfahrt in die Höhe katapultiert wurde. Er kam einige Meter weiter am Straßenrand auf, überschlug sich und blieb auf der Beifahrerseite schließlich im Straßengraben liegen.

Bilderstrecke zum Thema

64-Jähriger verunglückte bei Ramsberg

Am Mittwochabend befuhr ein 64-jähriger aus Gunzenhausen mit seinem Auto die Staatsstraße 2222 von Pleinfeld in Richtung Gunzenhausen. In Höhe Ramsberg geriet er mit seinem Wagen aus noch unbekannter Ursache von der Fahrbahn ab. Das Auto landete im Graben. Der Fahrer konnte seinen Pkw nicht mehr selbst verlassen und musste von der Feuerwehr Pleinfeld befreit werden. Er wurde mittelschwer verletzt und ins Krankenhaus Gunzenhausen verbracht. Am Auto entstand Totalschaden in Höhe von circa 5 000 Euro.


Der 64-Jährige konnte seinen Wagen nicht mehr selbstständig verlassen. Daher wurde die Freiwillige Feuerwehr (FFW) Pleinfeld verständigt. Sie entfernte die Frontscheibe des Wracks, sodass der Verletzte vom Rettungsdienst des Bayerischen Roten Kreuzes (BRK) geborgen werden konnte. Der Hund des Gunzenhauseners, der mit im Wagen war, blieb unverletzt und wurde von einer Bekannten abgeholt.

Der 64-jährige Autofahrer wurde ins Klinikum Gunzenhausen gebracht. Die Feuerwehr Pleinfeld sperrte für die Bergung und die Unfallaufnahme die Staatsstraße und leitete den Verkehr über Walkerszell um. Außerdem stellte sie den Unfallwagen wieder auf die Räder, sodass er vom Abschleppdienst leichter aufgeladen werden konnte. Am Auto entstand laut Polizei ein Totalschaden in Höhe von circa 5000 Euro.

 

Hier geht es zu allen aktuellen Polizeimeldungen. 

Seite drucken

Seite versenden


weitere Meldungen aus: Ramsberg