11°

Dienstag, 17.10. - 22:35 Uhr

|

Am 3. September ist Meldeschluss für Seenlandmarathon

Endspurt für das Großereignis am 16./17. September – Zahlreiche Wettbewerbe und Rahmenprogramm - 28.08.2017 08:10 Uhr

Laufspaß mit großer Auswahl an Strecken: Die Teilnehmer (hier beim Zieleinlauf 2016 am Pleinfelder Festplatz) können auch heuer wieder aus den verschiedensten Distanzen bis hin zum Marathon über 42,195 Kilometer wählen. © Uwe Mühling


Der mittelfränkische „Marathon des Jahres“ bietet vielfältige Laufwettbewerbe und ein buntes Rahmenprogramm für Groß und Klein. Meldeschluss zu den einzelnen Rennen ist Sonntag, 3. September. Nachmeldungen sind am Veranstaltungs-Wochenende vor Ort noch möglich.

Über 400 Helfer sind startklar, um den Lauffreunden und allen Besuchern ein einzigartiges Ereignis zu bieten. Bei den vielfältigen Disziplinen von den Nachwuchsläufen über den Hobbylauf, Halbmarathon bis hin zum Marathon (auch wieder mit Staffeln) ist für alle Freunde des Laufsports etwas dabei.

Der „Nifco KTW Seenlandmarathon“, so der offizielle Name, ist aber weit mehr als nur ein Laufwettbewerb. „Um den See erwarten die Läufer nicht nur umfangreiche Versorgungsstationen, sondern auch mehrere Stimmungsnester mit Livemusik. Motivation pur! Dazu gilt die Strecke am Ufer als eine der schönsten Laufstre­cken in ganz Deutschland“, schwärmt Stephanie Pummer vom Organisationsteam.

So überrascht es nicht, dass der Marathon am Brombachsee nicht nur die Läufer aus der Region auf die Beine bringt, sondern auch viele Urlauber anlockt. Erst im Vorjahr wurde die größte Sportveranstaltung Altmühlfrankens zum „Marathon des Jahres“ in Mittelfranken sowie der Metropolregion Nürnberg gewählt (auf der Plattform www.marathon4you.de). „Die aktuellen Meldezahlen sehen rekordverdächtig aus. Besonders freut uns das deutliche Plus im Marathon“, sagt Pummer im Vorfeld der diesjährigen Veranstaltung, zu der weit über 2000 Teilnehmer erwartet werden.

Zur „Event Area“ wird dem Veranstalter OAI zufolge der Volksfestplatz in Pleinfeld, wo sich auch Start und Ziel befinden. Im großen Festzelt findet am Samstag die Nudelparty statt, die von verschiedenen Auftritten einheimischer Gruppen umrahmt wird. Am Abend nehmen Kerstin Schumann und Artur Rosenbauer alle Besucher mit auf eine spannende Entdeckungsreise nach Nepal. „Namaste – Nepal und seine Menschen“, heißt das Programm mit Musik, Bildern, Erzählungen und Filmen aus einem faszinie­renden Land. Der Eintritt ist frei. Um Spenden für die Projekte des Vereins Görlitz-Pelmang wird gebeten.

Während des ganzen Wochenendes gibt es außerdem eine Messe mit inte­ressanten Angeboten zum Bummeln und Mitmachen. Auf alle kleinen Besucher warten Spiel und Spaß, und natürlich ist auch für das leibliche Wohl bestens gesorgt.

Die Anmeldung ist noch bis einschließlich Sonntag, 3. September, online unter www.seenlandmarathon.de geöffnet. Danach sind kurzfristige Nachmeldungen nur vor Ort bis zum Limit von 2 500 Teilnehmern möglich. Auch der detaillierte Zeitplan und weitere Informationen rund um das Ereignis sind unter der genannten Internet-Adresse zu finden.

  

Seite drucken

Seite versenden



Um selbst einen Kommentar abgeben oder empfehlen zu können, müssen Sie sich einloggen oder sich zuvor registrieren

Ihr Kommentar

Name:

Ihr Kommentar:

Bitte beachten Sie unsere Netiquette.

weitere Meldungen aus: Pleinfeld