Dienstag, 17.10. - 04:12 Uhr

|

Auf der B2 bei Ellingen Mit 174 km/h unterwegs

28-jährigen Raser erwartet ein Fahrverbot und eine Geldstrafe - 13.04.2017 13:35 Uhr

Symbolbild © colourbox.com


Der 28-Jährige war in der Nacht zum Donnerstag auf der Bundestraße in Richtung seiner Heimatstadt gerast – mit deutlich höherer Geschwindigkeit als die erlaubten 100 km/h. Auf Höhe des Parkplatzes am sogenannten Kalten Eck fuhr er in die Radarkontrolle der Polizei.

Die Beamten verfolgten daraufhin den BMW undkonnten den Temposünder schließlich kurz vor Weißenburg anhalten. Während ihn die Polizei verfolgte,  überholte er im einspurigen Bereich bei Ellingen noch verbotswidrig einen Lastwagen. Dabeiu überfuhr er die durchgezogene Linie und nutzte zwangsläufig die Gegenfahrbahn.

Den jungen Raser erwarten neben einem mehrmonatigen Fahrverbot, ein empfindliches Bußgeld und Punkte in der Verkehrssünderkartei.

  

Rainer Heubeck

Seite drucken

Seite versenden


weitere Meldungen aus: Weißenburg