Montag, 24.09.2018

|

Pappenheimer Burg ging in Flammen auf

Glanzvoller Schlusspunkt des Volksfestes - 25.07.2018 06:00 Uhr

Zu späterer Stunde klang das viertägige Fest schließlich mit dem legendären Burgbrand aus. © Peter Prusakow


Beim Hammeltanz wurden in diesem Jahr erstmals alle 100 Teilnahmeabzeichen verkauft. Zu verdanken ist dies vor allem Pappenheims früherem Bürgermeister Peter Krauß, der auf der Bierzeltbühne ein beherztes Plädoyer für die Teilnahme hielt und selbst im Bierzelt durch die Reihen ging, um die Plaketten anzupreisen und zu verkaufen.

Ein großer Spaß: Beim Hammeltanz gab es diesmal erstmals mehr als 100 Teilnehmer. Der Hauptpreis ging an Herbert Bellas aus dem Haus Altmühltal. © Peter Prusakow


Beim Rundkurs, dem Tanz um den Hammel, der von Schäfer Erich Neulinger auf den Festplatz gebracht worden war, agierte dann das bewährte Team mit Selektiererin Doris Dasch aus Übermatzhofen und Akkordeonspielerin Adamina Mulder. Den Schuss für das Ende des Tanzes gab Werner Eisen aus Graben von der historischen Böllerschützengruppe am Karlsgraben ab.

Als der Schuss fiel, stand vor der roten Fahne von Doris Dasch Herbert Bellas, Mitglied der Gruppe 8 des Hauses Altmühltal, in seinem Rollstuhl und freute sich zusammen mit seiner Betreuerin Else Renger riesig über seinen Gewinn. Freilich gibt es für Herbert Bellas keine Möglichkeit, den Hammel zu verwerten. Deshalb verkaufte er seinen Gewinn wieder an die Schäferei Neulinger.

Die Sauverlosung hatte in diesem Jahr der Pappenheimer Maibaumverein organisiert. Aus den 1500 verkauften Losen zog am Abend Glücksfee Emma Hillitzer die Gewinner. Es gab eine ganze Reihe an Preisen zu vergeben, so ein Grillset im Wert von über 400 Euro, gesponsert von der Firma Edeka Pfaller, einen Fitnessgutschein vom Gesundheitszentrum Giesen, eine Fahrzeugaufbereitung von der Firma Martin Gütinger und eine zweitägige E-Bike-Testfahrt für zwei Personen von Zweirad Schleußinger. Weitere Wertgutscheine stellten folgende Pappenheimer Betriebe zur Verfügung: Hechtbräu Zimmern, Trachten Päckert, Gasthof zum Hollerstein, Brauerei Wurm, Werbegemeinschaft Pappenheim, Bräustüberl Pappenheim, Gasthof zur Sonne, Dönerstand „Beim Demir“, Frisuren & Trends Dieter Knoll, Avia-Tankstelle Steil und der Getränkemarkt Hefele Solnhofen.

Weitere Nachrichten aus Altmühlfranken

Der Hauptpreis, die Kirchweihsau, ging an Uwe Lampmann, Vorsitzender des Pappenheimer Feuerwehrvereins, der sich allerdings bei der Abholung seines Gewinns von Michele Eckerlein vertreten ließ. Das große Feuerwerk, abgeschossen von der Burg, und der Burgbrand setzten in bewährter Manier das glanzvolle Ende des Pappenheimer Volksfestes 2018 am Nachthimmel. 

Peter Prusakow

Seite drucken

Seite versenden



Um selbst einen Kommentar abgeben oder empfehlen zu können, müssen Sie sich einloggen oder sich zuvor registrieren

Ihr Kommentar

Ihr Kommentar:

Bitte beachten Sie unsere Netiquette.

weitere Meldungen aus: Pappenheim